Allgemeine Info zur HONDA FMX 650
By ArchivUser27
#3698
Zitat:
ArchivUser53 schrieb am 20.02.2006 11:10
Hallo,

wollte nur Bescheid geben:

Die Kette wird beim 1000-er Kundendienst auf jeden Fall geprüft, gespannt und auch gereinigt.


Das ist eine gute meldung da ich jetzt bald wieder fahre und dann die 1000 er habe. Dan brauch ich mein fett net dranzuhängen:D

Zitat:
da_stinka_mick schrieb am 20.02.2006 13:00
ich putz mein bike nur selbst!!!

Das mache ich auch nur per hand. Außer wenn sie total vertreck sein solte aber das mache ich auch vorm haus.
By ArchivUser53
#3699
Prinzipiell finde ich das Waschen von Hand gut, auch wenns länger dauert.

Wenigstens sollte man das Bike vorher / nachher mit einem Gartenschlauch abbraussen, sonst verreibt man den Dreck anfangs mehr. Ist aber eh nur Kunststoff-verkleidet und nicht lackiert im Sinne eines Rollers oder gar Autos.

Im Zubehörhandel gibts da ja auch schon wieder Aufsätze für den Gartenschlauch mit Fach für einen Reiniger uswusw..... man darf sich auf seinem Grund nur net dabei erwischen lassen, brr.

Nachdems bei uns daheim keine abgeschiedenes Ecke gibt, pack ich halt die Putzutzensilien ein und fahr zum Waschpark. DEN dann aber mit garantiert kalkfreiem und entsalztem Wasser. Und sie kann im Fahrwind trocknen :P

Ich glaube, wir sollten das Thema Waschen nochmal separat posten.... ;)
By ArchivUser53
#3701
Hallo,

ich wollte noch meine Erfahrungen mit dem Kettenmax beschreiben (habe ihn weiter oben ja schon kurz vorgestellt).

Prinzipiell keine schlechte Sache (man muß vor der ersten Verwendung die seitlichen Borsten noch kürzen, je nach Breite der Kette). Dann wird die Kette auch schön sauber, man sollte sie aber auf jeden Fall mit einem Tuch nochmal abreiben. Der Kettenmax selbst lässt sich nach Anwendung auch gut saubermachen.

Es ist allerdings doch etwas zeitaufwändig, das Ding um die Kette zu legen, irgendwo noch festzuschnüren und dann unter gleichzeitigem Drehen noch den Kettenreiniger einzusprühen.... da bin ich mit einem gescheiten Pinsel und Petroleum fast besser bedient, unterm Strich ist der Zeitaufwand bis alles wieder aufgeräumt und die Kette geschmiert ist der gleiche.

Nochmal kaufen würde ich es mir nicht, ausser ich hätte gleich mehrere Motorräder nebeneinander zum Kettenputz.....

Gruß

Alex
By ArchivUser78
#3702
Warum soviel arbeit?

De Kärcher raus ordentlich Temperatur, genügend Abstand und de Moped sieht aus wie NEW.
Auch die Kette.

FMX aufn Bock erster Gang im Standgas rollen lassen, Kette schee abdampfe trocke föhne und neu einfette-FE(R)TTISCH

Sind vielleicht max 20min dann ist die Kiste Blizeblank :P
By ArchivUser30
#3704
mitm strahler hat man hinterher aber immernoch überall wasserflechen oder nicht?

irgendwie sah das moped neu anders aus - kriegs aber leider nichtmehr so hin :D
By ArchivUser78
#3705
Zitat:
ArchivUser30 schrieb am 14.03.2006 18:02
mitm strahler hat man hinterher aber immernoch überall wasserflechen oder nicht?

irgendwie sah das moped neu anders aus - kriegs aber leider nichtmehr so hin :D


Naja hab halt noch das Glück das ich 12bar Druckluft zur verfügung hab um den Wasserflecken den gar auszumachen.

OK sprühs Bike schon vorher mit nem Reiniger ein.
By ArchivUser30
#3706
ob das alles noch so gut ist :D
da kommt das wasser doch überall hin, auch da wo's nicht in soll.

entmineralisiertes wasser anner wachstraße werde ich nochma testen. kann mich schon nichtmehr erinnern ob danach noch flecken drauf waren...
FMX kaufen oder nicht ?

Hi Toni, zu den Kaufargumenten muss ich glaube nix[…]

Motorteile reinigen - How to?

Hi Simon, ich würde mal bei einer Werkstatt a[…]

Bremslicht funktioniert nicht

Guck dir mal die Stecker am VR Bremshebel an ob di[…]

Gute Bremsen Kombination

Ja genau, also ich kann das auch bestätigen, […]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei