Allgemeine Info zur HONDA FMX 650
By ArchivUser111
#18554
Verwendet ihr für den Ölfilterdeckel einen Drehmomentschlüssel?
Weil mein großer (teurer) ca 200€ kann nur von 20-200Nm.

Viele Grüße

Chris
By ArchivUser568
#18555
Ich machs rein Gefühlsmäßig,
es geht ja nicht drum es anzuballern wie sonst was,
sondern so eben anziehen dass die O-Ringe dicht sind.

Aber vorsicht!
Das Alsu kann leicht ausnudeln wenn man die Schrauben zu fest anzieht!
By ArchivUser118
#18556
bevor das alu ausnudelt sind die schrauben schon lange kaputt. wir haben schon insgesamt 3 schrauben abgedreht ohne auch nur nen hauch von kraft anzuwenden(2mal beim lose machen 1mal beim fest machen)
By ArchivUser568
#18557
Hmmm...
Ich dachte eigentlich dass es andersrum ist,
da Alu ja eigentlich weicher ist als die STahlschrauben...
Aber lieber ne Schraube als das Gewinde im Motordeckel!
By ArchivUser486
#18560
ne blöde frage
wat passiert wenn mann beim ölwechsel zu viel öl reingekippt hat
drückts das überflüssige irgendwo raus oder sollte man wieder ablassen ?( ?(
hab heute gewechselt und da ging nen guter schapps öl zuviel rein
denke mal das es gut 2,3L (soll 2,15L mit filter )waren :D :D
ölpeilstab zeigt auch daumendick über max
Zuletzt geändert von ArchivUser411 am 18.04.2009, 15:45, insgesamt 1-mal geändert.
By ArchivUser935
#18561
Beim Motor der FMX dürfte es egal sein, hatte ich auch schon mal in einem anderen thread erfragt. Sollte zuviel drinnen sein dann gibt es irgendwo nen überlauf wo es raus kommt (vermutlich rahmentank oben ein Schlauch in Richtung unten)
Bei anderen Motorradmotörchen die über eine andere Motorschmierung verfügen ist es nicht mehr so einfach. da könnte zu viel öl zugleich einen erhöhten Öldruck bedeuten und dieser bewirkt dass es im schlimmsten Falle dieses wo hinaus drückt (z.B. Simmering) welcher dann unter Umständen undicht bleiben könnte und ein Tausch dessen teilweise sehr aufwendig sein kann inkl. Motor ausbauen und nahezu je nach Alter und Fahrzeug einen Wirtschaftlichen Totalschaden bedeuten könnte wenn man es regulär in einer Werkstatt reparieren lässt. Dieses Problem so beschrieben und erlebt hatte jemand im CBR1100XX superblackbird forum in dem ich mich auch gelegentlich rum treibe...
Zu viel Öl, zu hoher Öldruck, Simmering undicht, ölstand korrigiert, war weiterhin undicht, Wechsel von diesem wäre im Vergleich zum Verkauf in Teilen daher unwirtschaftlich gewesen.

Zum Glück dürfte das auf den FMX Motor mit den 2 Ölpumpen nicht zutreffen... :D
Bei meinem ist der Ölstand auch ca 1 cm über maximum - daher habe ich es damals erfragt...
FMX Akteure aus NRW gesucht!

Hallo! für zwei Abschlussshows eines Kö[…]

ABP Tuning ecke

Hi leute das ist die abp tuning ecke :D hier ka[…]

Ölverbrauch normal?

Hallo, wollte mal fragen was eure FMX so an Ö[…]

Welches Motoröl????

Ich fahre 20W 50 mineralisch. Das Öl haut mir[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei