Allgemeine Info zur HONDA FMX 650
#23113
Joa würde bei der 12000 laut Serviceabteil im Fahrerhandbuch anstehen;
Is ja alles Legoprinzip like do it yourself nur, wer hat diese Arbeit schon gemacht und wie wird diese ausgeführt.
Das Sieb soll gereinigt werden.
Wo ist es genau? und wie baut man es aus.
Danke
#23114
hi ho...

im abwärts führenden rohr ? das einzige ölsieb was ich kenne ist am "boden des motors" montiert. soweit ich das jetzt noch im kopf habe kommt man ran, wenn man den linken motordeckel entfernt. schaut man dann von links in den motor, ist unten mittig eine schraube (glaub M6). löst man diese, kann man das ölsieb herausziehen und reinigen.

mfg
#23115
Moin,
Ein Ölsieb befindet sich im Rahmenrohr.
Und zwar an der Muffe für die Ölzuleitung.
Die Ölzuleitung ist die Kürzere der beiden Leitungen, diejenige die in Höhe der Ablaßschraube am Rahmen fest ist.

Wenn du den Schlauch oben löst und in die Bohrung schaust kannst du das Sieb sehen.
Es sitz fest im Rahmen und läst sich nicht ausbauen, wird bei der Inspektion einfach ausgeblasen (wenns denn gemacht wird).

Das Sieb soll Fremdkörper die beim Öleinfüllen in den Rahmen gelangen oder Rückstände die sich noch
von der Herstellung darin befinden vom Motor fern halten.
Das ausblasen ist nicht wirklich wichtig, aber ein Blick reinwerfen Kann natürlich nicht schaden.
Aber es laufen sicher etliche Moppeds, bei denen das noch nie gemacht wurde.

Eigentlich sollten danach die beiden Dichtringe der Hohlschraube gewechselt werden.

Das andere Ölsieb, das Ansaugsieb sitzt da wie Vomo es beschrieben hat, zumindest fast, es ist die <span style="color:red;]rechte
Seite, unter der Kupplung.


Gruss

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei