Allgemeine Info zur HONDA FMX 650
#24831
Guten Morgen erstmal,

also Jungs ich bin echt Frau und doof und überhaupt. Gestern hab ich einen neuen Versuch gestartet, das Ding zum laufen zu bringen nix.
Ich sie also geschoben zum nächsten Berg (wo ich gott sei dank schon von oben starten konnte)... 2. Gang runter rolle .... tja so kleine Muckerer hat sie gemacht, aber angesprungen ist sie nicht, dann ist mir auch noch die Batterie abgek....das beste an der Sache war ja noch, ich musste Sie ja wieder zurückbringen.
Ich weiß ja nicht, wer in Wü die Ebertsklinge kennt, aber das ist kein kleiner, flacher Hügel, sondern ein langer, steiler Berg... seeeeeeeeeehr lang und sssssssssssssehr steil

Ich habe Sie hochgeschoben, aber fragt bitte nicht wie... 5-10 Meter schieben, 3 Min Pause [IMG]wall.gif" border="0] [IMG]wall.gif" border="0]

Das schlimmste war ja noch, dass 1.000 Leute an mir vorbei sind, auch Motorradfahrer!!!!!! Und keiner geholfen hat. Nur so ein Opa, der mit seiner Oma beim spazieren gehen war hat mir ein kleines Stück geholfen....

So und nun! ?Heute bau ich erstmal die Batterie aus und häng sie hin. Kann mir sonst noch jemand nen Tipp geben??
Ach noch eins... wo bitte ist diese Ablaßschraube vom Vergaser???? Kann mir jemand mal ein Bild schicken?? Das wäre lieb. Bin im Moment so angepisst, weil es endlich saugeiles Wetter zum fahren ist und das dämlich Ding noch nicht will *grrrrrrrrrrrr*

Danke
#24832
hi ho...

haste denn irgendwas an der mopete gemacht...oder hat sie lange gestanden...?

die vergaserablassschraube müsste sich direkt unter der schwimmerkammer befinden. alternativ könntest du noch die zündkerze checken und ggf. erneuern. wenn die mopped bakterie zum orgeln nicht reicht kann man auch übers auto fremdstarten.

aber zer-orgel dir nicht deinen starter.

mfg
#24834
Danke erstmal,

ich glaub ich muss meinen Kumpel doch bemühen, dachte ich schaff das alleine :rolleyes:

Moped war jetzt übern Winter gestanden. Was meinst Du mit Starter "zerorgeln" kann ich da was kaputt machen?
Komm ich an diese Schraube vom Vergaser auch ran, ohne den auszubauen? Weil das traue ich mir echt nicht zu *hmpf*
*ganztraurigbin*
#24835
Nachtrag:

mein Arbeitskollege meinte jetzt ich soll die Zündkerze rausnehmen und da ein schluck benzin reinmachen, dann würde sie wieder laufen????????
Was sagt ihr dazu? Verarscht der mich oder funzt das wirklich??
#24836
-- entweder hat der keine Ahnung, oder der Verarscht dich!
Benzin in den Zylinder füllen.... :(

Besorg dir Starthilfespray. Die Pülle kostet zwar rund 7€, reicht aber für die nächsten 10 Jahre.

Uwe
#24837
hi ho...

wenn kerze raus, dann wie gesagt nur zum reinigen bzw. erneuern.

mit "zerorgeln" meinte ich, dass du nicht ZU oft und ZU lange den starter betätigst. dauereinsatz mögen die dinger nicht so gerne. kannst den natürlich schon ne runde drehen lassen...aber nicht, dass du den dann ne minute lang durchlaufen lässt.

sprit an die kerze bringt nix. ich würde eher vermuten, dass die karre von den startversuchen eh schon abgesoffen ist. da sollte man vllt. mal den sprithahn schließen, vergaser leeren, zündkerze ausbauen und dann mal nen ründchen den starter betätigen. damit der ganze sprit da raus kommt.

aber ferndiagnosen sind immer recht schwer. wir können jetzt alle nur mutmaßen.

mfg
#24838
Hallo Leute,

Also mein Vater macht das mit dem Spritzer Feuerzeugbenzin auch immer bei unserer alten wenn der sie nach den Winterpause wieder ins Leben ruft...
Ich weiß halt nur nicht wie das bei der FMX aussieht...
und in dieser Situation...k.A...
und wie schon VictimOfMyOwn gesagt hat das mit der Ferndiagnose is immer K..rampf
Sorry X(

Gruß Grandy
#24840
Einen wunderschönen Guten Morgen alles zusammen,

ja er ist wunderschön, denn man mag es gar nicht glauben, sie läuft, und wie sie läuft :D

erstmal dank an Otto, denn mit dem Bild hab ich die hübsche kleine Schraube doch gleich gefunden. Und auch für alle anderen guten Tipps
Hab am Fr. die frisch geladene Batterie wieder rein, Zündkerze mal angeschaut, war aber o.K. Zündfunke auch da... Zündkerze wieder rein, Vergaser leer gemacht (die Schüssel nicht an die richtige Stelle gestellt und die Suppe auf den Fuß bekommen :rolleyes: ), Zündung an, E-Starter und die Kleene lief....

Ich persönlich hatte ja den Eindruck, als ob mich das Moped anschaut, so nach dem Motto ... "Wie was hast Du denn, jetzt laufe ich doch...hab halt noch ein bisschen länger schlafen wollen" *ggggggg*


Aber eine Frage hätte ich noch, wo ich gerade so schön am schreiben bin.
wenn ich sie jetzt abstelle (Benzinhahn zu) hab ich immer 2 kleine Ölflecke, so je 1 Eurostück groß?
Habt ihr nen Tipp wo das Öl herkommt??

Vielen lieben Dank
Lilly

Diese "Schraube" ist die Achse vom Hilfs[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei