Allgemeine Info zur HONDA FMX 650
#1899
Zitat:
ArchivUser133 schrieb am 18.04.2007 22:14
wenn man zu einem thema nix sinnvolles bei zu tragen hat sollte man nix sagen.
ich habe eine FMX da man sie zum Führerschein dabei kaufen mußte, wenn ich nun das bike zu meinen wünschen umbaue und mich in einem forum darüber infomiere ist es wohl meine sache. ein größeren tank würde ich beforzugen, mit der sitzbank kann ich leben und mehr durchzug mag doch jeder haben.

Ja Wiederspricht sich halt,
Mehr durchzug und Bleipackungen hinten drauf^^

Aber jeden das seine.
Bei BMW gabs auch ein Angebot.....^^
#1903
Kommt drauf an welche Drossel.

Gaszugdrossel müsste der Verbrauch rein theoretisch niedriger sein.
Drossel hiner dem Vergaser: müssste der Verbrauch genauso hoch sein, da die Menge an Kraftstoff ja im Vergaser "bestimmt" wird und nur der Weg zum Vergaser "erschwert" wird.

...oooh Mann, ich hoffe irgendeiner kann meinem Gedankengang folgen... ;)
#1905
Bei der Gaszug-drossel kannst du das Gas ja nicht zu 100% öffnen. Soweit logisch, dass dann auch weniger Sprit durchfliessen kann. oder?

Wenn die Drossel hinter dem Vergaser sitzt (eine kleine Blende zwischen Vergaser und Motor) mischt der Vergaser ja genauso viel Sprit bei, als wenn die Drossel nicht vorhanden wäre.
Logisch oder? Der Gaszug ist ja in keiner Weise beeinträchtigt und kann voll aufgezogen werden.
Ergo: Spritverbrauch genauso hoch wie entdrosselt.

Jetzt verständlich?
#1907
Wieso willst du dich mit der Drossel beschäftigen wenn sie draussen ist?

Lies dich mal ein Stückchen durchs Forum. Hier schwirren ein Bilder der Gaszugdrosslung rum.
Einfach mal ausdrucken und mit zu deinem Mopped nehmen, vergleichen... Dann weist du welche Drosslung an deinem Mopped verbaut ist und wie man sie demontieren kann. ;)
#1908
hmm...

ich hab da grad mal nen wirren gedankengang...

die menge an sprit, welche der vergaser beimischt ist ja abhängig von düse, nadel, nadelstellung...aber vor allem auch vom luftstrom, welcher das benzin "mit nimmt".

so...angenommen es befindet sich eine drosselscheibe mit geringerem durchmesser als original zwischen zylinder und vergaser. durch den geringeren durchmesser ist der sog ja größer...bzw. die luftsäule bewegt sich schneller in richtung zylinder und bewegt sich somit auch schneller am düsenstock vorbei.

müsste demnach der verbrauch nicht sogar geringfügig ansteigen oder gar das gemisch fetter werden ?

oder ist die benzinmenge diesbezüglich nur von der luftmenge abhängig, welche durch den vergaser huscht ?

mfg
  • 1
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 15
FMX kaufen oder nicht ?

Hi Toni, zu den Kaufargumenten muss ich glaube nix[…]

Motorteile reinigen - How to?

Hi Simon, ich würde mal bei einer Werkstatt a[…]

Bremslicht funktioniert nicht

Guck dir mal die Stecker am VR Bremshebel an ob di[…]

Gute Bremsen Kombination

Ja genau, also ich kann das auch bestätigen, […]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei