Allgemeine Info zur HONDA FMX 650
By ArchivUser396
#24450
Wie man die Speichen ja jetzt sauber bekommt weiß ich,

aber wie sieht das mit dem spannen aus?? Wann muss das gemacht werden?
Habe mal gehört, dass wenn man mit nem metallischen gegenstand dagegen
klopft, ganz leicht ;) , und das ein schönes sauberes ding macht sind die noch
richtig eingestellt, und wenn es ein dumpfes dong macht dann nicht mehr.

Bei mir machen einige so ein dumpes dong, muss ich die jetzt neu Spannen lassen?
Und wenn ja, wer macht sowas? Macht das der Reifenhändler, oder muss ich da
extra zum HH?
#24452
Es hilft dir ja nichts wenn ich dir sage dass ich mir über solche dinge keinen kopf mache,denn dafür hab ich ja meinen möpdealer...und er weis es auch nicht (fragte ihn)...er meint auch dass wenns zu grob ist ,sie einem kolegen gibt der einspeicht ! sorry kann dir da nicht helfen !
#24454
@motoFMX: is mir bei meinen Speichen auch schon aufgefallen, ich kenne den Test mit dem "ding" bzw. "dong" auch, dachte auch schon daran das da wohl ein paar speichen losen sein müssten, habe mir aber auch noch keinen Kopf darum gemacht, da ich jetzt knapp 3400km drauf habe und ich nicht denke das die sich in so einer kurzen Zeit gelöst haben können.

Würde mich auch mal interessieren was der HH dazu sagt

Gruß Grandy
#24456
Wodurch sollte sich die Spannung der Speichen abbauen? Fliessen des Stahles? Glaub ich nicht.
Losdrehen? Unwahrscheinlich, kann mal passieren, aber dann betrifft das nicht alle.
Wenn also alle Speichen einigermaßen gleich klingen, ob nun Ding oder Dong, würde ich mir keine Sorgen machen.
Bei rabiat gefahrenen Mountainbikes passiert mir das schonmal, daß Speichen ab einem gewissen Alter reißen, das ist aber kaum mit den dicken und steifen Motorradspeichen zu vergleichen.
#24457
Weil das Teil 160 Kilo mehr wiegt als ein MTB?
Weil die Speichen ständig wechselnden Belastungen ausgesetzt sind?
Weil eine Felge verformbar ist?
Weil sich Speichen in der Nabe und der Felge setzen?

Aber natürlich kann das alles nicht sein, denn die Speichen sind ja soo dick.

Warum liefert YAMAHA zu jedem Offroad-Motorrad einen Speichenschlüssel?
Warum gibt es Radspannereien?

Es ist ungeheuerlich wie einige hier Erfahrungen ganzer Generationen von Motorradfahrern als Mumpitz abtun!

Selbst einzelne lose Speichen bedeuten eine Schwächung der Struktur des Rades und führen zu erhöhter Belastung an den anderen Speichen und damit zu weiterer Schwächung.

Um mal wieder konstruktiv zu werden: Radspannereien verfügen über spezielle Drehmomentschlüssel für Speichen. Sicherlich ist die Unterscheidung ding und dong ein guter Quickfix, aber dabei muss man darauf achten, dass Speichen nicht aneinander liegen, denn das verändert das Klangbild.
#24458
@choice: das mit dem aneinanderliegen hab ich garnicht bedacht, danke.
und kann das schon nach ca 3400km auftreten? 8o
entschuldige meine Unerfahrenheit, Sorry [IMG]fear.gif" border="0]
hätte nicht gedacht das das so schnell geht...

@motoFMX: und was hat der HH jetzt gesagt?

Gruß Grandy
#24459
Hab jetzt ca. 16tkm auf der uhr. Ist eigentlich nicht viel,
finde ich.

Habe meinen HH angerufen, er meinte das das gut sein könnte
das die lose sin. Müsst ich vorbei kommen und er schaut sich
das dann an. Er meinte es könnte sein, das das von vornerein
nicht ganz feste war, oder aber auch von dem ständigen reifen
wechseln. Da muss das Rad ja auch alle zwei monate zum
Reifenhändler.

Fahre nächste woche monatg vorbei, mal sehen ob die dann
wirklich lose wahren?

Hallo zusammen, habe schon viel hier im Forum gel[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei