Allgemeine Info zur HONDA FMX 650
#25500
Hallo liebe gemeinde :D

Kann mir mal jemand sagen warum unsre fmx so schwer ist?
Voralem wo hat die ihr gewicht?(kann doch nicht nur motor sein)
wie siehts mit fahrwerk aus?(kann man da noch etwas einspaaren?

aber wenn ich mir die seitendeckel vom motor ansehe dan kommt das schon gut hin mit dem gewicht...
irgenwo hab ich gesehen gibts den rechten motordeckel aus magnesium?!

Was bringt eure auf die waage mit leo töpfe, sls system entfernt, spaarbüchse weg......

mfg
Streetfighter
Zuletzt geändert von ArchivUser577 am 14.05.2008, 23:55, insgesamt 1-mal geändert.
#25501
Der Motor ist extrem schwer! Da gehen im Vergleich zu einem Kürbis locker 15 Kilo des Wegs. Ansonsten halt japanische Vorsicht: Keine Rahmenbrüche, keine Ausfälle wegen schlampiger Kunden.
By Gast
#25504
Der Motor der FMX wiegt um die 52kg mit E-Starter. Das ist ein Mordsbrocken, ganz klar.

Gewichtsersparniss ist ein lustiges Thema, kann allerdings auch wahnsinnig ins Geld gehen. Ich sag nur Titanachsen, Titanschrauben, Carbon.....

Auch unser Rahmen ist an und für sich net sonderlich innovativ. Das Ding ist auch sehr schwer und aus Stahl.

@RDMMP: Ein Fahrrad mit über 50 PS, wer will das nicht ? ;)
#25505
@rdmmp

ich wollte eigentlich schon nen moped...(denn ich hab doch schon 2 fahrräder..= =) )

@ honda wolf


genau das ist der hacken...
der leichtbau geht unheimlich ins geld...
und im endefekt ob man dan 2 oder 3kg einsparen kann...
lohnt sich der haufen Geld überhaupt den man da reinstecken muss und die arbeit?!..

ich glaub ich geh vorher mal ordentlich ka**en (sorry für den ausdruck aber musste sein..) , dan hab ich genauso viel... :D .

Aber trozdem wollts einfach mal wissen wo das gewicht herkommt...

Was mir auch noch im kopf rumschwirt ist den schwerpunkt nach unten zu verlagern(kleiner denkanstoss , *ESD*)

mfg
Streetfighter
#25506
Man sollte bnicht immer zuerst am Gewicht des Bikes rum fumeln, sondern an seinen eigenen Körpergewicht, das ist Billiger und gesünder :P
Ansonsten bringt das meist nicht viel an vorteilen den ob man mit 170 oder 165kg unterwegs ist merkt man nur wenn man auf der letzten Rille fährt.
Einfach immer nur 5 liter in Tank lassen dann hat man schon einige Kg gespart und das auch noch am höchsten Schwerpunkt des Bikes.

Ich war auch mal so dumm und habe unmengen an Geld in Kohlefaser Chasis, Titanachsen, Titanschrauben, Aluteile u.s.w. gesteckt um dann hinterher festzustellen das die anderen durch besseres fahren trotzdem auf der Rennstrecke schneller waren.

Wenn man natürlich sein Bike gerne und öfters mal schiebt macht der Gewichtsvorteil sinn.
;)
#25507
Zitat:
ArchivUser418 schrieb am 15.05.2008 10:49
Ich war auch mal so dumm und habe unmengen an Geld in Kohlefaser Chasis, Titanachsen, Titanschrauben, Aluteile u.s.w. gesteckt um dann hinterher festzustellen das die anderen durch besseres fahren trotzdem auf der Rennstrecke schneller waren.

Sprichst du von deinem RC-Car? ;) Und möchtest du meine Schumacher BossCat kaufen?

Übrigens: Stahl als Rahmenmaterial ist gar nicht so überholt wie man vielleicht denken mag. Und auch nicht billig. Gestern lag der Kurs für 1kg verunreinigten Fahrrad-Schrott-Stahl bei 26 Cent.
Wenn jemand seine FMX sinnvoll verwerten will, dann jetzt!
#25509
ja moment mal rc car ist ja was andres....
hier mal meine wenigkeit..
Bild

naja back to topic.

also ihr meint es liegt einfach am motor und rahmen...
gut danke =)
mfg
Streetfighter
Zuletzt geändert von ArchivUser577 am 15.05.2008, 13:18, insgesamt 1-mal geändert.

Hallo zusammen, habe schon viel hier im Forum gel[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei