Stahlflex vs. Gummileitung, Neue Bremshebel...
By ArchivUser1472
#36844
Hallo ihr Lieben,

hat Jemand einen TIP wie ich meine FMX besser zum Verzögern bringen kann?

Da ich mir fast ausschließlich Gedanken über ein besseres Motor-Setup gemacht habe, wurde der Gedanke an eine vernünftige Bremse etwas hinten angehangen.

Habe leider erfolglos "gegoogelt".

Gibt es Umbauten mit Adaptern für eine größere Bremsscheibe und Sattel? Z. b. von Magura oder Brembo? 320mm vielleicht?

Wäre über jeden Vorschlag dankbar.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
By Pjod - Fährt FMX
#36845
Victim-of-my-own hatte an seiner SLR eine 320er Scheibe mit Magura Bremspumpe.
Ich schätze mal, dass es sinniger ist auf eine Braking-Wave-Bremsscheibe umzusteigen, Sinterbeläge rein und Stahlflex zu verbauen.

Die Bremse ist nicht so schlimm, durch den Gummischlauch nur etwas zu schwammig und durch die organischen Beläge nicht wirklich bissig.

Nur Sinterbeläge empfehlen sich nicht, weil sie dir die Scheibe wegfressen.
By ArchivUser878
#36846
Ich kann dir nur den kompletten Honda FMX Supermoto Stahlflexbremsleitungs-Kit, mit Gabelschützer vorne incl. Gutachten empfehlen.

Dieser speziell für die Honda FMX entwickelte Supermoto Stahlflexbremsleitungs-Kit beinhaltet alles, um die Bremsleistung zu verbessern und die
Gabel Ihrer Honda FMX auf Supermoto Optik und Technik umzubauen. Auch eine Umrüstung auf Digitaltachobetrieb ist bereits vorgesehen und ohne weiteres möglich.
Wir bieten alle passenden Komponenten dazu.
Die Vorteile von Stahlflexbremsleitungen sind, keine Bremsverzögerung durch aufblähen der originalen Gummibremsleitung mehr.
Mit diesen einbaufertigen Kit-Bauteilen kommt bewährte Supermoto Technik an die Honda FMX.
Verwendet werden nur hochwertigen Stahlflexbremsleitungen der Firma ABM die in der Farbkombi frei wählbar sind!

Die Vorteile von Stahlflexbremsleitungen sind:
  • Keine Verzögerung durch Aufblähen der Bremsleitung bei starkem Bremsen mehr
  • Deutlich besser spürbarer Druckpunkt
  • Besseres Bremsgefühl und Dosierbarkeit beim Bremsen
  • Optische Aufwertung
  • Robuster, widerstandsfähiger und haltbarer als herkömmliche Gummibremsleitungen.
Weitere Vorteile sind: Kein Sägen oder Bohren nötig, mit ausführlicher Montageanleitung und Gutachten zur Eintragung beim TÜV.

Lieferumfang:

1 x spezielle Honda FMX Supermoto Stahlflexbremsleitung mit Stützrohr
1 x Honda FMX Gabelbrücken Bremsleitungsführung
1 x Honda FMX Supermoto Gabelschützer
1 x Einbauanleitung und Gutachten zum TÜV eintragen

Die Stahlflexbremsleitungen und Fittinge können ohne Aufpreis in verschiedenen Farben konfiguriert werden.

Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Preis: 179,-€ zzgl. Versand



mehr Infos unter ms-parts!



http://www.ms-parts.biz/product_info.ph ... vorne.html



Viele Grüße



Brummi
By ArchivUser111
#36847
Hi,

kann dir den Umbau von auch echt nur empfehlen. Optik ist danach wirklich top.
Auch die Bremsleistung + Druckpunkt verbessert sich sehr deutlich.

Wenn du es allerdings richtig heftig krachen lassen willst (evtl. auch Kartbahn) dann kommst du
zusätzlich zu diesem Kit nicht um einen Scheiben und Bremsbelagumbau drum rum.
Bei Brummi gab es auch mal eine 300mm Wave Scheibe, diese Kombiniert mit passenden Belägen und vor allem
der Stahlflexleitung (am besten das ganze Kit) bringt schon was.
Ich bin die original Bremsanlage auf der Strecke ein paar mal gefahren, nach 10-15min wird es der Scheibe und den Belägen
schon verdammt heiß!

Ein Umbau auf eine 320er Scheibe wäre natürlich das beste, das hab ich bisher beim Brummi noch nicht gesehen.
Hierfür brauchst du aber noch ein bisschen mehr, ein adapter für die Bremszange oder gleiche eine andere...?
Hierfür könntest du auch mal dort stöbern: http://www.brems-spur.de/
By ArchivUser1472
#36848
Vielen Dank für die netten Infos.

Ja, also ich möchte schon auf etwas Richtiges zurückgreifen. Dazu gehört eine 320er Scheibe mit passender Pumpe, Adapter und Zange. Die aktuelle Bremse ist leider ein FLOP! :(

Ich stelle dort mal eine Anfrage und informiere euch über die event- Kosten.

Schönen Abend noch.
By ArchivUser878
#36849
Das Problem warum kein Zubehörhersteller mehr Teile produziert sind die geringen Zulassungszahlen der FMX und der Kundenkreis, der in der Regel aus jüngeren Fahrern mit geringen Einkommen besteht.
Dann kommt noch dazu, dass Honda an ihrer FMX Nabe nicht auf bereits vorhandene Lochkreisgrößen zurückgriff, sondern eine 4 Schraubenaufnahme verwendete. 8|

Die letzten ABM Wave Bremsscheiben für vorne die noch als Restlagerposten verfügbar waren, hatte ich hier mal vor ca.1 1/2 Jahren angeboten, mit wenig Resonanz.
Das Beste ist, die Nabe umzubauen und das ganze mit Teilegutachten. Aber die Frage ist, wer ist bereit dafür etwas Geld auszugeben.
By ArchivUser1623
#36851
[quote='Pjod',index.php?page=Thread&postID=88263#post88263]Nur Sinterbeläge empfehlen sich nicht, weil sie dir die Scheibe wegfressen. [/quote]
moinsens!
sorry! Aber diese Aussage stimmt nicht wirklich! Sinterbeläge sollte man wegen des "Materialabtrages" NICHT bei Graugußscheiben verwenden! Auf meiner Triple fahre ich seit Jahren HH-Sinter Beläge von EBC. Ich kann KEINEN übermäßigen Verschleiß der Scheiben feststellen! Die Bremswirkung und Dosierbarkeit der Bremse, auch bei Nässe, ist WEIT besser als mit organischen oder "einfachen" Sinter-Belägen. Natürlich ist die Triple auch mit Stahlflex ausgerüstet!
Benutzeravatar
By Pjod - Fährt FMX
#36852
Die Aussage stimmt schon. Allerdings fehlt der Verweis auf die Gußscheiben, das stimmt!
By ArchivUser1623
#36853
Eine weitere Möglichkeit die Bremswirkung zu verbessern ist die Verwendung eines Handbremszylinders mit größerem Kolbenquerschnitt. Die Kolbengröße steht in der Regel "irgendwo" auf dem Bremszylinder eingegossen. Generell gilt als erste Maßnahme zur Verbesserung der bremsanlage die Verwendung von Stahlflexleitungen. Aber das ist ja schon bekannt.
FMX kaufen oder nicht ?

Hi Toni, zu den Kaufargumenten muss ich glaube nix[…]

Motorteile reinigen - How to?

Hi Simon, ich würde mal bei einer Werkstatt a[…]

Bremslicht funktioniert nicht

Guck dir mal die Stecker am VR Bremshebel an ob di[…]

Gute Bremsen Kombination

Ja genau, also ich kann das auch bestätigen, […]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei