Stahlflex vs. Gummileitung, Neue Bremshebel...
#37805
Ich brauche für meine FMX 650 neue Beläge für hinten. Nun stellt sich die frage sinter oder organisch hinten ??
Ich nutze die hinterrad bremse nur als unterstützung und bremse meistens mit beiden.
Vorne werden ich auch warscheinlich mitwechseln.
jetzt die frage welche beläge genau also marke und ob organisch oder sinter. nach meine informationen sind sinter besser sobald sie warm sind. (falls ich falsch liege bitte sofort sagen ^^)
Ich würde vorne sinter und hinten orgnisch nehmen da man hinten ja nicht so viel bremsleistung braucht bzw man das hinterrad eh schnell blockiert bekommt, oder sehe ich das falsch ??
mich interessiert das sehr was ihr für erfahrungen gemacht habt, da ich bei diesen artikeln kein risiko eingehen möchte und auf eure erkenntnis zurückgreifen ^^.
#37806
Pauschal würde ich dir raten wieder organische Beläge zu nehmen.

Denn als ich auf meiner Hinterradbremse von der Werkstatt mal Sinter-Beläge draufgeknallt bekommen habe, haben die die Originalscheibe gefressen wie nix. War dann nach kurzer Zeit sehr riefig und wurde letztendlich dann auch noch gewechselt. Gequietscht wie blöde haben die dann auch noch. Also alles nicht so optimal. ^^

Wenn du auf Sinter wechseln willst, würde ich vorschlagen keine Originalen Gußscheiben zu nehmen sondern welche aus dem Zubehör. Dann hörts aber mit meinem Wissen auch schon auf. Ist lang her und ob sich z.B. EBC-Scheiben für die FMX mit Sinter-Belägen vertragen kann ich dir beim besten Willen nicht sagen.
#37809
Um die Bremse zu optimieren, sollte man meiner Meinung nach mit Stahlflex anfangen.
Wenn man schon Sinterbeläge fahren will (wegen der besseren Bremswerte) dann sollte man auch gleich die Gummileitungen gegen Stahlflex austauschen um einen besseren und haltbaren Druckpunkt zu erreichen. Stahlflex sind aber keine Bedingung für Sinterbeläge.
Rubberduck's FMX

Mist, mit dem Fotos hochladen klappt's nicht. &quo[…]

Suche Scheinwerfermaske

Hallo, bei mir hat es sich erledigt. Hab die Maske[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei