Stahlflex vs. Gummileitung, Neue Bremshebel...
#3474
Meine vordere quietscht wenn ich stark Bremse,
also beim Bremsen immer fester werde.
Ab einer Bestimmten Kraft oder Druck quietsch die dann....
Sonst nie...
Naja hab eh nächste Woche nen Termin beim HH zwecks der Einfahr Inspektion.
#3475
habe hier ein tip der helfen könnte:

wenn du das nötige werkzeug und die erforderlichen kenntnisse besitzt,dann baue doch einfach mal die bremsklötzer aus.
Danach ziehst du sie mi feinem schmirgelpapier ab (am besten das schleifpapier auf eine ebene unterlage legen und den bremsklotz mit leichten kreisenden bewegungen darüber führen)
damit erzielst du,das eventuelle verglasungen,einschlüsse und unebenheiten beseitigt werden.

beim einbauen streichst du die rückseiten der bremsklötzer ganz dünn mit kupferpaste ein.
auch auf die führungsflächen des bremssattels ein klein wenig kupferpaste kann nicht schaden.
zum abschluß noch die bremsscheibe mit bremsenreiniger säubern!

im normalfall sollten jetzt keinerlei geräusche mehr vorhanden sein!

PS.: ich weiße darauf hin,daß die bremse zu den sicherheitsrelevanten bauteilen eines fahrzeugs gehört.man sollte sich nur daran zu schaffen machen,wenn man über die nötigen kenntnisse verfügt!
#3479
@ all
Ich hab heute meine erste Runde gedreht....das Mopet ist nagelneu und hat jetzt 40km runter
Ich hab nun beim schieben in die Garage(Motor war aus) ein schleifendes Geräusch das von der Vorderbremse kam bemerkt....so eine Art schruppen ?( ...das ist mir sonst noch nicht aufgefallen. Hab ehe ich zu Hause ankam einmal etwas stärker bremsen müssen...ich glaub von da an ist dieses schleifen zu hören.

Ist das normal?...Wenn nicht wäre ich froh für Tipps.
Dank schonmal im vorraus
#3481
ja genau, dieses schleifen ist meist bei der einfahrphase vorhanden und verschwindet dann langsam wieder.
man sollte dazu wissen, daß die klötzer während der ersten 200 bis 300km noch ausgasen. durch die erhöhte temperatur beim bremsvorgang ändert sich die materialstruktur der beläge noch nachhaltig und erst nach dem einbremsen erreichen sie ihre volle festigkeit und den besten kompromiß aus haltbarkeit und reibwert.
deshalb sollte man in dieser ersten zeit auch keine gewaltbremsungen tätigen, da sonst dieser prozeß beeinflußt wird und die klötzer im extremfall unbrauchbar werden.
FMX kaufen oder nicht ?

Hi Toni, zu den Kaufargumenten muss ich glaube nix[…]

Motorteile reinigen - How to?

Hi Simon, ich würde mal bei einer Werkstatt a[…]

Bremslicht funktioniert nicht

Guck dir mal die Stecker am VR Bremshebel an ob di[…]

Gute Bremsen Kombination

Ja genau, also ich kann das auch bestätigen, […]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei