Stahlflex vs. Gummileitung, Neue Bremshebel...
#27482
Hallo ich habe mal eine Frage.... ;)
Es gibt ja die verschiedensten Möglichkeiten die Stahlfelxleitung zu verlegen.
Da bei gefällt mir die saubere Art wie bei der KTM oder DR-Z400SM bei der die Leitung eng an der Gabel geführt wird besser.
Hat jemand diesen Stil schon verbaut? Wenn ja bitte Fotos! :D
Und wo bekommt man die passende Leitung mit Halter her?

@ Choise,

wenn Du die im Programm hast, geb Bescheid ;)
#27483
hi ho...

ich habs bei mir derzeit so hängen:

http://host03.de.vu/download/slr/neuauf ... _vorne.jpg

die führung oben ist von ner XR 400. unten hab ich die bremsleitung mit kleinen schellen von louis fixiert (kann jetzt gerade kein passendes bild hochladen). einfach mal bei louis nach "KLEMMENSET NORMA" suchen.

muss die obere führung dann nochmal anpassen, damit das ding gerade steht und nicht so schief.

mfg
#27484
heide wizka..., da haste ja ganz schön umgebaut. :D
So in etwa werde ich es auch machen. Evtl. nehme ich oben einen geraden Anschluss bei dem die Leitung gleich das Gewinde hat, damit nicht so ein Bogen entsteht.
Parallel zum Gabelholm muss dann ein Kunstoffstützrohr hin, damit die Leitung gerade hängt?!

Vielleicht kannst Du mir mal bei Gelegenheitl ein paar Ansichten von Deiner FMX schicken. =)

Gruß Brummi
#27485
hi ho...

hätte ich eine FMX, würde ich dir natürlich gerne bilder schicken ;)

wenn ich zuhause bin, kann ich mal zeigen, wie es unten an der bremse verlegt ist. diese klemmen von louis kann man ja mit ner M6 schraube überall fest machen. evtl. gibt es bei der FMX ja eine möglichkeit, den bremsschlauch am "gabelschoner" zu befestigen. zur not vllt. sogar mit nem schwarzen kabelbinder...auch wenns net so schön is. wenns dann einmal unten und einmal oben fixiert ist, sollte es eigentlich von alleine gerade hängen.
Zitat:
...bei dem die Leitung gleich das Gewinde hat...
sagt mit leider nix. wegen der handguards hatte ich die möglichkeit entweder nach unten oder nach oben von der bremspumpe ab zu gehen. habe mich dann für oben entschieden.

mfg
#27486
Die Bremsleitung mit dem Rohr kann ich machen lassen. Leider gibt es keine alternativen Gabelschützer. Eine Möglichkeit zum Befestigen wären ja die Teile von KTM, aber die muss man erst sauber an den originalen Schützer dran basteln, damit sie nicht an der Gabel scheuern. Geraden Anschluss würde ich vermeiden, da er wenig Variationsmöglichkeiten bietet (ich beobachte die Nachteile gerade an der KTM meines Kumpels, an der die Handschützer schwierig zu montieren sind!).
#27487
Zitat:
ArchivUser112 schrieb am 30.09.2008 16:23
hi ho...

hätte ich eine FMX, würde ich dir natürlich gerne bilder schicken ;)

sorry, jetz wo Du es sagt sieht man das Sie eine andere Gabel hat.

Zitat:
...bei dem die Leitung gleich das Gewinde hat...
sagt mit leider nix.

Am Gewindeende also am Schraubenkopf geht die Leitung direkt ab. Dadurch hat man eine Linie.
Was für ein Motorrad ist den auf dem Bild zu sehen :rolleyes:
#27488
Zitat:
ArchivUser2 schrieb am 30.09.2008 16:27
Die Bremsleitung mit dem Rohr kann ich machen lassen. Leider gibt es keine alternativen Gabelschützer. Eine Möglichkeit zum Befestigen wären ja die Teile von KTM, aber die muss man erst sauber an den originalen Schützer dran basteln, damit sie nicht an der Gabel scheuern. Geraden Anschluss würde ich vermeiden, da er wenig Variationsmöglichkeiten bietet (ich beobachte die Nachteile gerade an der KTM meines Kumpels, an der die Handschützer schwierig zu montieren sind!).


Ich glaube NSU654 hat beim Vorstellen seines Supertachos indirekt etwas von einer anderen Bremsleitungsführung gezeigt. Auf den Bildern sind auch ander Gabelprotis zu sehen.

Da ich meine FMX nicht total umbauen will, könnte der Aufnahmepunkt am unteren Schutzblech als Halter für Bremsschlauchrohr dienen. An der unteren Gabelbrücke wäre dann der 2. Haltepunkt an dem das Rohr beim Einfedern durchgleiten muss. Von da aus müsste es dann im hohen Bogen zum Bremszylinder.

Bei mir würde eine gerade Leitung trotz Protis gehen. Dort könnte ich evtl. eine Schwingungsentlastung anbringen.
#27489
Möglich währe auch unten an der Bremse dei Leitung mit nem Belch
zu halten/stabilisieren. Vielleicht ist das so wie du meinst?

Nur halt nicht das die andere Befestigung dann auch da ist, sondern
direkt die Leitung in das dann ankommende Rohr geht.

Bild
#27490
...genau! Unten wird das Rohr mit Leitung gekemmt und oben an der Gabelbrücke kann es sich beim Eintauchen bewegen. Jetzt müsste ich nur wissen wo NSU654 seine Leitung her hat.

@ Choise kannst Du eine mit Rohr und geraden Anschluss besorgen oder kann man die von der KTM nehmen? Ist vielleicht dann ein Problem mit dem Tüv. Aber ich denke wenn die Karre sauber aussieht, merkt er es garnicht. - Das gehörtso...!!! 8)
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 9
FMX kaufen oder nicht ?

Hi Toni, zu den Kaufargumenten muss ich glaube nix[…]

Motorteile reinigen - How to?

Hi Simon, ich würde mal bei einer Werkstatt a[…]

Bremslicht funktioniert nicht

Guck dir mal die Stecker am VR Bremshebel an ob di[…]

Gute Bremsen Kombination

Ja genau, also ich kann das auch bestätigen, […]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei