Stahlflex vs. Gummileitung, Neue Bremshebel...
By ArchivUser37
#424
So langsam bekomme ich auch ein zunehmendes Interesse an Stahlflex und aber auch an evtl ner anderen Scheibe. Finde die Bremsleistung könnte doch etwas besser sein. Finde gerade bei harten Bremsmanövern dass mir etwas Druck fehlt und sie nicht bissig genug zu packt. Wie geht´s denn Euch so damit????
By ArchivUser104
#425
ich kann das mit dem besseren druckpunkt bei stahlflexl. voll bestätigen.
aber ich denke es gibt einen weiteren vorteil:

die orginalen bremsleitungen aus gummi werden irgendwann porös und müssen ausgetauscht werden.stahlflexleitungen hingegen halten ewig und sind witterungsbeständig.

langfristig senkt das natürlich die wartungskosten! =)
By ArchivUser112
#426
hi ho...

die mopeten der FMX fahrer hier sind ja meistens alle noch recht neu...vielleicht solltet ihr es einfach mal mit bremse entlüften versuchen...wirkt wunder, wenns länger nicht gemacht wurde.

der druckpunkt ist bei stahlflex schon knackiger...aber wirklich besser / stärker bremsen kann man damit auch nicht.

aber abgesehen davon ist es natürlich eine optische aufwertung und die leitungen halten länger.

die bremsscheibe könnte man gegen eine 320er austauschen...was bei der FMX natürlich nicht SO viel bringt wie bei anderen enduros / sumos, da die FMX scheibe schon einer 300er ist.

mfg
By ArchivUser2
#427
da ich einer der wenigen mit stahlflex bin, widerspreche ich nochmal. der druckpunkt und deshalb auch die bremsleistung verbessern sich. die bremse ist mit stahlflexleitungen schon sehr gut. ich empfehle dazu noch die ebc hh-beläge. das macht den bösen biss. ich fahre ja auch die wave-scheibe von braking (in der zwischenzeit von braking frei gegeben, aber immer noch ohne tüv) und das ist dann der absolute hit. ich werd' beim bremsen fast bewusstlos, so heftig geht das. und das auch noch bei dampfender scheibe.
By ArchivUser21
#428
Oh je das hört sich gut an werde demnächst auch auf Stahlfelx und Wave umsteigen.
By ArchivUser112
#429
hi ho...

man hat beim bremsen ein "besseres gefühl" aber steigern kann eine stahlflexleitung die bremskraft nicht...es sei denn man will jetzt kleinigkeiten wie das ausdehnen der gummibremsleitung einbeziehen. aber wenn sich diese soweit dehnt, daß es sich schon in der bremskraft negativ bemerkbar macht, sollte man die leitungen eh erneuern.

mehr bremskraft erreicht man durch eine andere bremspumpe oder z.b. durch eine 320er bremsscheibe, wie ich sie an meiner SLR fahre (auch mit flexen).

oder eben durch andere bremsbeläge wobei man hier auch immer den kosten- /nutzen- bzw. den verschleiß- / nutzenfaktor mit einbeziehen sollte.

bei anderen bremsbelägen KANN es sein, daß die bremswirkung besser ist aber die bremsscheibe extrem aufgefressen wird. da muss man eben eine gute kombination aus scheibe und belag wählen...schließlig sind wir hier nicht im rennsport...die bremse sollten schon etwas länger halten.

@choice

kannst du mir evtl. gute beläge empfehlen ? brembo pumpe und zange in verbindung mit standart KTM bremsscheibe.

mfg
By ArchivUser106
#430
hey habe da mal eine frage.wenn ich eine wave-bremsscheibe verbaue muss ich dann auch eine andere bremszange verbauen ?( ich denke auch das ich mir nee stahlflex zulege.
By ArchivUser2
#431
zurück zur stahlflexleitung: ich bin mir sicher, dass die bremskraft erhöht wird, denn alles was ich druck aufbaue und die leitung dehnt, wirkt nicht auf den bremsbelag. ich investiere arbeit in die leitung. dies geschieht bei der stahlflexleitung nicht!
By ArchivUser104
#432
Zitat:
da_stinka_mick schrieb am 06.02.2006 20:16
stimmt.. aber wie lang halten denn die stahlflexleitungen und wenn man nun normale wieder bekommt - wie teuer sind die denn?

normalerweise halten die ewig!
ich kenne leute, die haben die an ihren maschinen seit über 10 jahren.
der druckpunkt bleibt dabei konstant stabil.

klar ist ja auch logisch,wenn man sich den aufbau einer solchen leitung genauer anschaut.
es handelt sich hierbei um eine flexible teflonleitung ummantelt von rostfreien edelstahl.
diese kombination trotzt so ziemlich allen witterungs-u.temperatureinflüssen dauerhaft.

ich behaupte das aufgrund dieser eigenschaften der preis durchaus gerechtfertigt ist! =)
By ArchivUser104
#433
Zitat:
ArchivUser2 schrieb am 31.05.2006 18:34
zurück zur stahlflexleitung: ich bin mir sicher, dass die bremskraft erhöht wird, denn alles was ich druck aufbaue und die leitung dehnt, wirkt nicht auf den bremsbelag. ich investiere arbeit in die leitung. dies geschieht bei der stahlflexleitung nicht!

ich glaub, ich muß dann mal eben mit meinem alten physiklehrer telefonieren... :D
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 14
FMX kaufen oder nicht ?

Hi Toni, zu den Kaufargumenten muss ich glaube nix[…]

Motorteile reinigen - How to?

Hi Simon, ich würde mal bei einer Werkstatt a[…]

Bremslicht funktioniert nicht

Guck dir mal die Stecker am VR Bremshebel an ob di[…]

Gute Bremsen Kombination

Ja genau, also ich kann das auch bestätigen, […]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei