Stahlflex vs. Gummileitung, Neue Bremshebel...
By ArchivUser1535
#37015
Hallo zusammen!

Da die Rote schon mit den Hufen scharrt und bald wieder raus darf, wird's langsam akut. Hier "müssen" noch zwei Stahlflexleitungen angebaut werden, und ich habe die Hoffnung, dass einer von euch weiß, wieviel (DOT4, richtig?) Bremsflüssigkeit insgesamt gebraucht wird?

Netten Gruß

Benni
#37016
Hi,
Dot4 ist auf jeden Fall richtig.
Habs bei der FMX zwar noch nicht gemacht, aber normalerweise kommst du mit einem 500ml Pott dicke hin. Da dürfte auch noch gut 100ml über bleiben.
Gruß
By Gast
#37018
Naja ziel ist ja die luftblasen zu verjagen...
Nimm dir schoen zeit un pumpe durch bis nix mehr blubbert.
Wirst einen deutlich haerteren druckpunkt durch die stahlflex haben. Top.
Gruss
#37019
Hinten habe ich das gestern getauscht. Ging völlig problemlos, bin mal gespannt, wie sie sich damit fährt, was aber der Schnee bisher erfolgreich verhindert.

Der halbe Liter ist völlig überdimensioniert. Ich tippe, ich werde auch mit 250ml bequem hinkommen, wenn vorn mitgewechselt ist. Hab es nur für klüger gehalten, erst die eine Bremse sicher getestet zu haben, bevor die andere auch getauscht wird.
#37020
Erst die eine, dann die andere. ;)
Mach ruhig mehrmals hintereinander eine Vollbremsung! Wird die Bremsleistung schwächer, bzw bremst sie dann überhaupt nicht mehr, hast du noch Luft im System. Dann ein wenig warten, bis sich alles wieder abgekühlt hat und vorsichtig retour fahren.
Anschließend besser entlüften.
Vorne nicht mit aller Gewalt die Suppe durch jagen, sonst leidet evtl das Membran im Handbremszylinder!

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei