Alles zum Thema Fahrdynamik, Federung, Höherlegung etc.
#17356
Update:

Weder bei Eibach noch bei Wilbers gibt es eine Feder, die meinen Wünschen entspricht. Wenn jemand eine Firma kennt, die Federn individuell anfertigt, möge er mir bescheid geben.
Ich habe im Automobil-Motorsportzubehör eine Feder gefunden, die ich verwenden könnte. Dazu muss ich allerdings Adapterteller kontruieren und dafür fehlte mir bisher schlicht und ergreiflich die Zeit. Zuma sichl meine Einkaufssituation gerade verschlechtert hat :(

Ist der Winter als "Bastelzeit" vielleicht ein Grund, sich noch etwas zu gedulden? ;)
#17358
Sie könnte progressiv sein und in eine Federrate von 650/700/750/800 lbs/in. haben (1lbs/in. = 0,1786kg/cm, Original FMX: 107kg/cm).
Diese Feder gibt's sogar in 9" oder 10" Länge, was passen könnte (Original FMX: 260mm). Der Innendurchmesser passt nicht, da die originale Feder oben und unten unterschiedliche Innendurchmesser hat. Das müsste man dann adaptieren.
Benutzeravatar
By Pjod - Fährt FMX
#17359
Und das hat welche Beweggründe...?

Oder willst du nur spaßenshalber testen?
Ich bin grade irritiert, dass du mit dem Wilbers-Bein nicht zufrieden bist. Deswegen frag ich.
#17360
...um das mal "bildlich" und somit "anschaulicher" und für mich Depp verständlicher zu machen... ;)

...also sollte man nur die ROT markierten Stellen "adaptieren" und schon KÖNNTE ne "vermeintlich bessere" Feder passen?...

...klingt nicht gerade schwierig so rein in der Theorie...

...sollte dies machbar sein wie sieht es mit den "Weisskitteln" aus??? --- Eintragungspflichtig?...

Bild
Zuletzt geändert von ArchivUser64 am 07.11.2009, 14:11, insgesamt 1-mal geändert.
#17361
@Pjod: auch wenn ich es bisher kaum nutzen konnte, bin ich zufrieden mit dem Wilbers-Federbein. Keine Frage.
Da gibt es sicher nicht viel zu verbessern. Da allerdings die wenigsten bereit sind, 400 Euro auszugeben, suche ich nach einer günstigen Möglichkeit, das Showa-Federbein an gewisse Wünsche anzupassen.

@Mauspadkiller:

Exakt das, was du eingezeichnet hast, muss gebaut werden. Ansich nur zwei relativ einfache Drehteile.
In der Theorie wohlmöglich noch schwieriger als in der Praxis ;)

Eintragungspflichtig wäre so ein Eingriff in das Fahrwerk auf jeden Fall. Die Frage ist nur, ob es überhaupt jemand bemerkt?
Meine letzten Prüfer hatten jedenfalls keinen Schimmer von dem, was vor ihnen Stand.
#17362
...na dann mal ran an den Speck!!!...

...das mit dem Drehen kann ich auch in Auftrag geben --- sollte nicht das Problem sein...

...gib mir Maße und ich lass es anfertigen!!!!...
FMX kaufen oder nicht ?

Hi Toni, zu den Kaufargumenten muss ich glaube nix[…]

Motorteile reinigen - How to?

Hi Simon, ich würde mal bei einer Werkstatt a[…]

Bremslicht funktioniert nicht

Guck dir mal die Stecker am VR Bremshebel an ob di[…]

Gute Bremsen Kombination

Ja genau, also ich kann das auch bestätigen, […]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei