Alles zum Thema Fahrdynamik, Federung, Höherlegung etc.
#29504
So bekomme von einem Spezl (ein Dakar Monteur)
eine XR 650 ohne Motor ratet mal was da dann reinkommt :D
Der FMX Motor lol
Und wenn wir dabei sind kommt ihn diesen gleich ne Nockenwelle der XR L und ein Kicksatrter kommt auch noch dran.(bei der FMX is ja wegen der Fußrasenanlage/Bremshebel etc kein Platz)
Da verlass ich mich auf meinen MOTOREN GURU der baut ihn um und gibt mir sogar Garantie =)
Dann hab ich endlich meine Enduro wie ich sie immer haben wollte nen Guten Motor mit einem der besten Fahrwerke die es für diesen Motor gibt.
Sobald es Sommerwetter hatt wird angefangen mir dem Umbau.

Mann shite da fällt mir gerade ein irgendwo muss ich noch nen XrLl motor rumliegen haben(den wollt ich ganz am ANfang in die FMX einbauen habe es ja aber durch den Kauf der CBF nicht mehr gemacht)
Mal im Keller auf such egehen das wird ja richtig gut a Moped für lau freu


Gruß

AUs dem imme rnoch Verschneiten Voralpenland
Zuletzt geändert von ArchivUser10 am 10.03.2009, 21:30, insgesamt 1-mal geändert.
#29506
Mach ich doch jetzt (is mir erst vorhin wieder eingefallen das ich mir 2006 nen XR Motor organisiert hatte, dadurch das er dann im Regal hinter dem Xl500 motor gewandert ist war er aus den Augen ergo aus dem Sinn)
Aber dadurch hab ich jetzt im Endeffekt ein Moped (die XRL) quasi umsonst da der Motor damals auch nicht die Welt gekostet hat.
Und das beste die XRL hat ja noch Tüv also kann ich sie auch bald noch wieder fahren und warte halt dann ab was im Herbt der Prüfer spricht =)

Mal schauen ob ich morgen zum Bilder machen komm.

Gruß

Kurt
#29508
ja richtig!
außerdem muß die ölpumpe gewechselt werden, da die fmx bereits die neuere ,etwas größere pumpe hat. diese paßt nicht unter die alten seitendeckel für kickstarter.
und weiterhin muß normalerweise eine getriebewelle gewechselt werden um das zwischenzahnrad für den kickstarter zu aufzunehmen. es sei denn man kennt einen guten dreher, welcher ne geeignete broncebuchse herstellt.
sind eigentlich beim fmx-gehäuse die 2 M8-gewindebohrungen noch vorhanden???
bei den späteren domimotoren ohne kicker waren die noch ersichtlich.

und wenn du den XR600-motor in den XR650L-rahmen baust, hast du im prinzip nachher nichts anderes als ne normale XR600!!!
denn grob gesehen ist ne XR650L nichts weiter als eine XR600 mit dem motor der NX650.
#29509
Da habt ihr schon recht aber wenn ich den FMX Motor in den Rahmen bauen würde würde mir mein Spezl ja den Seitendeckel von ner Domi dranmachen :D
Somit dürde das ja auch wieder gehen, und wenn was zum drehen ist, mach ich das selber.
Das ist meine kleine Drehbank:
Bild

Und das die etwas grössere:
Bild
Ok ist alles etwas älteren Baujahres aber in Topzustand, auf die kleine kommt jetzt dann ein DIgi- Satz und dann geht es richtig EASY [IMG]redface.gif" border="0]
#29510
Zitat:
ArchivUser85 schrieb am 11.03.2009 20:03
Da habt ihr schon recht aber wenn ich den FMX Motor in den Rahmen bauen würde würde mir mein Spezl ja den Seitendeckel von ner Domi dranmachen :D
Somit dürde das ja auch wieder gehen

Nein! Das Gehäuse ist nicht bearbeitet, der Deckel alleine reicht nicht.
#29511
Ups dann müst er ja doch das ganze Motorengehäuse verwenden nenene is dann doch zuviel Äktschn.
Da bleib ich beim XR Motor und die FMX bleibt wie sie ist. Wobei die Gabel von der xr wäre scho um Klassen besser.Aber dann lieber in die Xl 500 da würde die ne gute Figur machen.

Also vergessen wirs die 650 Xl bekommt den XR Motor und fertig ( warum kompliziert wenns einfach geht)


Gruß

Kurt

PS DANKE
FMX kaufen oder nicht ?

Hi Toni, zu den Kaufargumenten muss ich glaube nix[…]

Motorteile reinigen - How to?

Hi Simon, ich würde mal bei einer Werkstatt a[…]

Bremslicht funktioniert nicht

Guck dir mal die Stecker am VR Bremshebel an ob di[…]

Gute Bremsen Kombination

Ja genau, also ich kann das auch bestätigen, […]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei