Alles zum Thema Fahrdynamik, Federung, Höherlegung etc.
By ArchivUser391
#22099
Moin,
Meine Vorgehensweise (FX 650):

-Den Bock auf den Hauptständer stellen,
wenn du keinen dranhast, kiste drunter oder eben hochbinden.

-Hinterrad raus.

-Seitendeckel ab.

-Unten an der Umlenkung die Verbindungsschraube zwischen Gabel und Knie
entfernen.

-Jetzt kommst du an die untere Federbeinschraube, diese entfernen.

-Nun nur noch die obere Federbeinschraube raus und das Federbein rausziehen.

-Einbau in sinngemäss umgedrehter Reihenfolge- (ich liebe diesen Satz)
Die untere Schraube bekommt 45 Nm, die obere 75.
Keine Schraubensicherung notwendig.
Die Schrauben freuen sich aber über schön frisches, leckeres Fett.

-Bier aufmachen (wie gesagt, meine Vorgehensweise)

Möglicherweise bekommst du das Federbein auch bei eingebautem Hinterrad raus-
weiss ich nicht- es lässt aber deutlich angenehmer schrauben wenns raus ist.

Wie man sieht eine recht einfache Geschichte. Gutes Werkzeug Vorausgesetzt.
Falls das Moped auf eine Kiste gestellt wird ist ein zweiter Mann zum Moped
festhalten Von Vorteil- Wärst nicht der erste der sein Moped bei sowas auf
die Seite schmeisst.

---Alle Angaben ohne Gewähr---

Gutes Gelingen
Vigorix
By ArchivUser504
#22100
SUPER und DANKE !!!

Anzugsmomente sind notiert.

Hänge die FMX an einen Gabelstapler aus der Firma :D

Mit dem Bier danach ist eine gute Idee.

Man lernt mit 43 nicht aus.

LG Thomas
By ArchivUser509
#22101
Zitat:
Tut mir Leid......hab ich keinen Bock zu !!! Frag mal Monti, dem habe ich eine detaillierte Anleitung geschickt wie man die Erhöhung einbaut......und er hat es damit geschafft !!!


"kein Bock" - guter Spruch! Muss ich mir für andere Foren merken, wo sich Leute mich gleichen Interessen treffen. Klar bringe ich das Federbein irgendwie raus aber es wäre doch schön, wenn man nicht die gleichen Fehler wie andere machen muss, sondern vom know-how profitieren könnte.

Vielleicht hat ja Monti erbarmen und hilft mit mit der detaillierten Anleitung des Spaniers aus.
By ArchivUser391
#22102
Zitat:
ArchivUser504 schrieb am 30.11.2007 10:18
SUPER und DANKE !!!

Anzugsmomente sind notiert.

Hänge die FMX an einen Gabelstapler aus der Firma :D

Mit dem Bier danach ist eine gute Idee.

Man lernt mit 43 nicht aus.

LG Thomas

Nix zu danken, kannst uns ja dann deinen
Erfahrungsbericht schreiben.
Gabelstapler ist sicher keine schlechte Idee :D
Damit hab ich gerade erst am Auto die Winterreifen gewechselt...

Gruss
Vigorix
By ArchivUser181
#22103
Zitat:
ArchivUser509 schrieb am 30.11.2007 11:31
Zitat:
Tut mir Leid......hab ich keinen Bock zu !!! Frag mal Monti, dem habe ich eine detaillierte Anleitung geschickt wie man die Erhöhung einbaut......und er hat es damit geschafft !!!


"kein Bock" - guter Spruch! Muss ich mir für andere Foren merken, wo sich Leute mich gleichen Interessen treffen. Klar bringe ich das Federbein irgendwie raus aber es wäre doch schön, wenn man nicht die gleichen Fehler wie andere machen muss, sondern vom know-how profitieren könnte.

Vielleicht hat ja Monti erbarmen und hilft mit mit der detaillierten Anleitung des Spaniers aus.

Hast ja Recht deeyou....war weder mein bester Tag noch mein bester Spruch !!! Entschuldigung dafür !!! Die Erklärung von Vigorix ist übrigens sehr gut und zutreffend !!! Wenn du die befolgst, kann nicht mehr viel schief gehen. Gruss, Marco :P
By ArchivUser509
#22104
Alles paletti Marco.

Ich habe das Federbein inzwischen raus - mit Vigorix' Anleitung klappte das bestens. Nachdem es schon nach gut 4000Km ziemlich mitgenommen aussah (Lack an der Feder ab, Chrom am Federbein ab, alles mit Rostflecken) habe ich es dem Galvaniker meines Vertrauens zur Schönheitskur übergeben.

Damit es nach den nächsten 4000Km nicht wieder gleich aussieht werde ich eine Art Alu-Schutzblech basteln, welches die Steine vom Federbein abhält. Hat da schon wer Erfahrung?

Bringt es was (oder was bringt es), wenn ich die Feder etwas mehr vorspanne als bis jetzt? Sie war um ca. 1cm zusammengedrückt und fixiert. Gewinde hätte ich noch für weitere 4-5 cm.
By ArchivUser186
#22105
Zitat:
ArchivUser509 schrieb am 07.12.2007 17:08


Damit es nach den nächsten 4000Km nicht wieder gleich aussieht werde ich eine Art Alu-Schutzblech basteln, welches die Steine vom Federbein abhält. Hat da schon wer Erfahrung?

siehe hier (das kriegst'e beim choice ;) ):
http://www.barracudamoto.it/DettaglioPr ... 842&CAT=40

oder hier:
Zitat:
ArchivUser118 schrieb am 24.02.2007 00:18
bin zwar nicht nikita, aber poste mal trotzdem nen bild von ihrem federbeincover. ich hofffe du verzeihst mir fg

Bild

mfG
Luxi

PS: ich hab das gleiche wie niki, und bin sehr "ZUVRIEDEN"
Zuletzt geändert von ArchivUser111 am 07.12.2007, 20:06, insgesamt 1-mal geändert.

Moin Leute, bin gerade dabe auf einen Tm40 mikuni […]

Ölwechsel mit motul Öl

Moin Leute, bin neu hier und brauche mal eure Fac[…]

Ein Neuer aus dem Norden

Moin und Gruß aus dem Norden, mein Name ist[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei