Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
#15308
Das Thema hatten wir schon, es sollten keine Probleme wegen des 3000er Ölwechsel punkto Garantie gäben. Erklärt auch warum das Eintragen des 3000er Wechsels nicht im Scheckheft vorgesehen ist.
Das mit 2500 km nach der 1sten Inspektion ist ne gute Lösung, um später auf den 3000er-6000er Rythmus zu kommen....werde es auf jedenfall so tun.

Beim Öl hab ich mich für Shell Advance VSX 4 entschieden.....ist ein teilsynthetisches Premiumöl
Gruss
Luxi


PS: Kann jemand mir sagen welcher dieser folgenden Adapter(Ölablassschraube) für unsere FMX in Frage kommt?(Ich will mir den DZM mit Öltemperaturanzeige von Koso verbauen)

Adapter für Öltemperatur an Ölablassschraube

Gewinde No. EUR
M12 x 1,5 mm 3476143 7,95
M14 x 1,25 mm 3476169 7,95
M14 x 1,5 mm 3476172 7,95
M16 x 1,5 mm 3476185 7,95

Vielen Dank im vorraus
Zuletzt geändert von ArchivUser111 am 06.04.2007, 23:37, insgesamt 1-mal geändert.
#15310
kann man ja auch machen ludi und die garantie verleuft nicht ich wechsele meinen HH auch weil wo ich meine gekauft habe der will doch nur geld und sagt immer jaja und das passt mir nicht ich habe mal mit einem anderen telefoniert und der war ganz freundlich und der ist auch bestimmt billieger ich werde ja sehen ich werde meine 6000 km inspektion da verscheinlich machen :D
weil zu dem anderen habe ich kein vertrauen mehr da habe ich das gefüll der versrscht mich und will mich nur ausnemmen X(
aber das lasse ich mir nicht gefallen
#15311
was ist eigentlich wenn man keinen ölwechsel macht sondern nur alle 6000 km zu inspektion bringt und nicht alle 3000 km macht der HH sagt es reicht alle 6000 km aber wir haben da unseren eigenen plan watt also ich mache meinen ölwechsel noch mit niki und myfrag

hat vieleicht einer ein bild mit den 2 ölablasschrauben wie man den ölwechsel macht das ich das mal sehen kann wehre geil cool habe noch nie einen gemacht

auserdem wer macht aus unserem forum einen ölwechsel bei 3000 km und wer nicht könnt ihr ja hier rein schreiben wer es bei 3000 km macht und wer immer nur seine fmx zur inspektion bringt bei 6000km :D :D :D :D
#15312
Zitat:
MONTESA schrieb am 06.04.2007 18:14
also ich habe gehört das man bei der fmx alle 3000 km einen ölwechsel machen sollte ist besser für den motor

so und noch was ich habe meinen HH mal gefragt wenn ich einen ölwechsel selber mache erlischt die garantie hat er zu mir gesagt und bei meinen HH köstet ein ölwechsel 50 euro
ist doch eine frechheit stümmt das mit der garantie ?????????????????

so wenn ich einen ölwechsel selber mache ich mache ja morgen einen ölwechsel mit niki zusammen und wollte mal von euch wissen was da am besten wäre was fürn öl vom HH von polo oder louis also ich finde ich sollte öl vom HH nehmen weil der HH macht da immer das gleiche öl rein und das soll irgent ein speziealöl sein und der liter kostet über 10 euro also muß ich mit 3 litern rechnen die fmx hat ja so 2,5 liter oder so???????? unter 40 euro so rechnen

und wie sieds den mit einen ölfielter aus ist das egal mit dem filter wo ich den kaufe oder HH polo Louis ?????????? und das mit dem öl ?????????????

was sagt ihr dasu welches öl und welchen ölfilter man nehmen sollte was besser für sie fmx ist ?( ?( ?( ?( (den motor ) ????????
??????????????????




lg monti


HAHAHAHA ihr seit alle ausgelacht meine HH is da kulant ick bekomm die Stempel auch wenn ich Ölwechsel selber mache! =) ! Joa hier mit Öl von Louis, Polo oder Honda man junge stell dich doch nich hinten an einfach 10w40 ich nehm immer Castrol Grand Prix das nimmt honda auch (aber ich nehms nich weil honda es nimmt, würde auch anderes nehmen aber bekomme dieses öl zu guten konditionen ^^)! Joa mach das dann alle 2500-3000km....Ölfilter is auch egal von wo hauptsache es ist der richtige(bei choice bestellen)! Laut honda soll der bei jedem 2.Oli erneuert werden aber ich mache das bei jedem die 3€ fürn Filter hat man ja wohl....

Asso ja das mit dem Garantie erlischen...Ich glaube wenn es zu einem Schadensfall kommt müssen die dir erstmal nachweisen das das aufgrund eines Fehlers von deiner Seite passiert ist....

Joa was gibs noch zu sagen..immer neue Kupferdichtringe verwenden..jo und die ablassschrauben ordentlich anziehen ich nehm immer für bei Ablassschrauben so ca. 30Nm

<span style="color:red;]ASSO UND NOCH GANZ WICHTIG DEN DECKEL VOM ÖLFILTER WIEDER IN DER RICHTIGEN POSITION EINSETZTEN WEGEN DER BOHRUNG, WENN MAN DEN FALSCH MONTIERT BEKOMMT DIE KURBELWELLE KEIN ÖL MEHR UND DANN IS DAS EIN FATALER MOTORSCHADEN....
Zuletzt geändert von ArchivUser61 am 07.04.2007, 21:52, insgesamt 1-mal geändert.
#15315
Ok soweit alles klar.
Aber das von den Kupferdichtringe, wusste ich noch nicht...glaub steht auch nix davon im Handbuch.
Sind das standart Kupferdichtringe die man überall im Zubehör bekommt?
Was kosten die?


PS: Hatte etwas oben eine Frage punkto Ablassschraube gestellt, kann mir da einer weiterhelfen?
Danke
#15316
Die Kupferdichtringe gibt's z.B. bei Polo.

Ich mag sie nicht so gern, die orginalen (siehst du beim Ausbau) finde ich um einiges praktischer, hab sie aber leider nirgendwo gefunden.
#15317
Da gibt es doch verschiedene Grössen...wenn du dir welche bei Polo nimmst welche Angaben machst du da? Ich hatte die Schraube noch nicht raus, bräuchte diese Angaben aber....und die Kupferdichtringe sollte man ja auch vor dem Ölwechsel schon parat haben :D
FMX kaufen oder nicht ?

Hi Toni, zu den Kaufargumenten muss ich glaube nix[…]

Motorteile reinigen - How to?

Hi Simon, ich würde mal bei einer Werkstatt a[…]

Bremslicht funktioniert nicht

Guck dir mal die Stecker am VR Bremshebel an ob di[…]

Gute Bremsen Kombination

Ja genau, also ich kann das auch bestätigen, […]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei