Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
Benutzeravatar
By Pjod - Fährt FMX
#34680
Als sie mir letztes Jahr mal tierischt abgesoffen ist - ich bin in der Hinsicht ein gebranntes Kind - haben wir, mein Bruder und ich, den Verbindungsschlauch zwischen Airbox und Vergaser abgeschraubt, Benzinhahn auf off und dann leiern lassen bis sie kommt. Achtung, es könnte einen schönen Knall hinten raus geben. Und immer mal etwas Bremsenreiniger direkt in den Vergaser.

Achso: Lampenmaske abbauen und Stecker vom Licht ziehen.


Mit dem Setup - es kann auch völlig schwachsinnig gewesen sein, das weiß ich nicht - haben wir meine Batterie zur Minna gemacht und die stärkere Batterie der Africa Twin auch fast. Haben DIE dann nochmal geladen, nochmal drangehängt und dann kam sie irgendwann.

Wie gesagt: leierleierleierleier :whistling: ätzende Prozedur!

Seitdem ist bei mir der Benzinhahn beim Kaltstart oder beim Start nach einer langen Standzeit immer zu. Ich lass sie auch zwei mal drehen, bis ich den öffne, bisschen leiern lassen, schließen und dann kommt sie. Will und werde mir so eine Prozedur wie oben beschrieben nicht noch einmal antun.
By ArchivUser934
#34681
[quote='Tomas Phan',index.php?page=Thread&postID=79836#post79836]Ich habe bisher auch immer die Batterie ausgebaut. Nachdem mir beim
Einbau letzte Woche die Kontaktklemme des Pluspols abgebrochen ist werde
ich sie in Zukunft nicht mehr ausbauen. X([/quote] :D Das haben wir an dem Tag aber gut improvisieren können! Für ne Ausfahrt hats dann doch noch gereicht... ;)
By ArchivUser523
#34682
ich weiß ja nicht, aber ich hatte mal das Problem das sie mir abgesoffen ist und ich bevorzuge dann weniger rabiate Methoden:
Bau die Zündkerze aus, wisch sie mit nem Küchentuch oder Taschentuch trocken, lass sie ein wenig liegen, das auch der letzte Rest an Sprit verdunstet ist, bau sie wieder ein und versuch erneut zu starten.
Am besten ein paar mal mit geschlossenem Beninhahn und dann wieder mit dem geöffneten Hahn, aber nicht zu oft, sonst säuftst sie wieder ab.
Die Methode mit dem Bremsenreiniger find ich ein wenig rustikal, wenn ich das mal so ausdrücken darf.
By ArchivUser523
#34683
[quote='Fröschl',index.php?page=Thread&postID=79840#post79840][quote='Tomas Phan',index.php?page=Thread&postID=79836#post79836]Ich habe bisher auch immer die Batterie ausgebaut. Nachdem mir beim
Einbau letzte Woche die Kontaktklemme des Pluspols abgebrochen ist werde
ich sie in Zukunft nicht mehr ausbauen. X([/quote] :D Das haben wir an dem Tag aber gut improvisieren können! Für ne Ausfahrt hats dann doch noch gereicht... ;)[/quote]Wie habt ihr bitte geschafft die Klemme abzubrechen, und wie habt ihr es dann geschafft sie wieder zu befestigen?
Sagt nicht ihr habt sie drangelötet.

Gruß Grandy
By ArchivUser139
#34684
[quote='Grandy',index.php?page=Thread&postID=79842#post79842]
Die Methode mit dem Bremsenreiniger find ich ein wenig rustikal, wenn ich das mal so ausdrücken darf.[/quote]...das ist ne alte, gängige und funktionierende Methode!!!... :!: :!: ;)
By ArchivUser678
#34685
naja jetz mal zurück zum thema

gibts da nen stärkeren anlasser oder auch ne stärkere batterie die nicht nach 2 min gurgeln aufgibt?


oder gibts noch andere tipps die man im notfall verwenden kann?
By ArchivUser1068
#34686
2 gang rein anschieben lassen oder berg runter rollen kupplung kommen lassen un wenns an is kupplung wieder ziehen.... natürlich zündung anschalten
By ArchivUser1066
#34687
Na Super! War heute mit dem Moped unterwegs. Habe eine Bekannte getroffen und ca. 45 Minuten mit ihr gequatscht. Habe das Fernlicht dabei aus Versehen brennen lassen. Moped ist natürlich nicht mehr angesprungen. Anschieben ging aber. Recht ne dreiviertel Stunde wirklich aus um die Batterie zu entleeren?

Moin Leute, bin gerade dabe auf einen Tm40 mikuni […]

Ölwechsel mit motul Öl

Moin Leute, bin neu hier und brauche mal eure Fac[…]

Ein Neuer aus dem Norden

Moin und Gruß aus dem Norden, mein Name ist[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei