Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
#10226
Zitat:
ArchivUser327 schrieb am 19.08.2008 21:47
naja durch meine ganzen fehlzündungen kommt der kat schön langsam hinten raus...muss mal pic machen.

...tja wenn die CAT hinten aus dem Auspuff kommt wirds wohl so aussehen!!!... :D

Bild
#10230
Zitat:
ArchivUser51 schrieb am 14.08.2006 00:23
mein vater hat mir das so erklären wollen, dass beim anschieben ja erst noch unverbrannter sprit durch den motor kommt und eben auch in den KAt und der dann verstopfen würd... aber irgendwie schwachsinn, weil er bei fahrbetrieb ja auch manchma unverbrannten sprit "abbauen" soll... naja... würd mich auch mal interessieren wie das genau ist...

Hallo Leute, hi Captain Winters,

hab mir den Thread mal durchgelesen, sehr interessant...
Also, beim KAT verstopft erstmal nichts. Es geht da um Chemie...
Ein kalter Katalysator reagiert auf ein nicht entzündetes kaltes Benzin-Luft-Gemisch etwas anders, als ein warmer KAT auf verdampftes Benzin in den Abgasen.
@Captain Winters: Du hast recht damit, dass beim normalen Fahrbetrieb auch unverbranntes Benzin in Richtung Auslass wandert, jedoch hat der Kat dann schon ne gewisse Temperatur und das Benzin wird durch die Abgastemperaturen schon gasförmig sein. Für den Umwandlungsprozess ist eine Betriebstemperatur von etwa 400-500°C nötig, die man beim Kaltstart per Anschieben auf Anhieb nicht erreicht (behaupte ich mal ;) ). Die katalytisch wirkende Schicht ist unterhalb dieser Temperaturen empfindlich und kann ihre eigentliche Aufgabe aufgrund fehlender Aktivierungsenergie nicht erfüllen.
Von dem einen Mal Anschieben, wird so ne KAT-Hülse aber bestimmt nicht das Zeitliche segnen, sofern man es schafft die Maschine nach einigen Metern und nicht Kilometern zum Laufen zu bringen... ;)


Gruß Jens
Rubberduck's FMX

Mist, mit dem Fotos hochladen klappt's nicht. &quo[…]

Suche Scheinwerfermaske

Hallo, bei mir hat es sich erledigt. Hab die Maske[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei