Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
#31692
abend zusammen!

hab heute meine kleine angemottet, und wollte eigentlich auch den Vergaser Entleeren!
hat leider auf anhieb nicht so geklappt wie ich mir das gedacht hatte, und bevor ich das wild schläuche rausreiße, schrauben löse und sachen abbaue, wollte ich mich hier mal erkundigen!

kann ja nicht so schwer sein?!

kann mir einer vllt eine kurze einweisung geben?
vllt auch mit bild?

das wäre super!

den vergaser leeren is ja vllt nicht unbedingt notwendig, aber ich häts schon gern gemacht!


danke!
mfg Greeco
#31694
hm.... jetzt hab ich aber schon die batterie ausgebaut, verkleidung wieder dran, aufgebockt und alles....... :huh:
hinten gibs doch 3 schläuche!da muss man das doch ablassen können....

(deine idee is aber eigentlich voll schlau! :D:D merk ich mir fürs nächste jahr! ^^ )
#31695
Bei meiner Domi und bei der XR gibts an der linken Seite der Schwimmerkammer unten eine Ablassschraube ( Schlitz).
wenn du die nen Stück aufdrehst läuft der Sprit durch nen dünnen schlauch raus.
Musst bisschen rumfummeln bis du raus hast, welcher von denen die unten offen enden der richtige ist ;) ist aber einer von den dünnsten bei mir zumindest)
hab aber keine ahnung ob der FMX Vergaser gleich aufgebaut ist^^
#31696
Hallo Greeco!

Gut, für nächstes Jahr weist du ja bescheid.

ABER:

Einfachste Lösung ist sicher, die Batterie wieder anschließen und laufen lassen, während der Vergaser auf ZU steht. An alles andere würd ich mich, an deiner stelle, nicht ran wagen, wenn man keine Ahnung von Vergasern hat. Und jetzt 5min die Verkleidung runterschrauben und Batterie ranhängen ist sicher die, wie schon gesagt einfachste, und schnellste Methode.

Das wär meine Meinung dazu.
#31698
Kann mich da Kalle nur anschliessen! Werde nun zum 3ten mal die FMX in winterschlaf stecken und bis jetzt immer mit vollem Tank und leerem Vergaser! Jedes mal ist Sie absolut Problemlos angesprungen!

Ob "unbedingt" notwendig, kann ich mangels Kenntnissstand nicht beantworten! Aber erfahrungsgemäß von meiner ersten schlafenden Diva die ich mit vollem Vergaser in Schlaf versetzte weiß ich wie schwer es im Frühjahr sein kann die Karre wieder ans laufen zu kriegen, seiddem leere ich den Vergaser jedes Jahr.........
#31699
Hallo Creeco!

Also ich hab meine FMX mal eingewintert. Habe sie nur aufgebockt und den Vergaser nicht geleert. War ca. 4 Monate aufgebockt, und auch net die Batterie abgeklemmt. Ist dann Anfang nächsten Jahres ohne Probleme angesprungen, Joke auf, Knopf gedrückt und bissel am Gas gespielt das sie mal richtigen das Gas hat. Muss dazu sagen, da war meine FMX auch noch neu, mit vielleicht 1000 km runter.

Ich würde jetzt mal behaupten, deiner Maschine/Vergaser/Sprit wird das nix ausmachen. Hauptsache Tank ist voll und der Hahn auf zu, dann kann sie vor sich hin überwintern :) . Und wenn du ne frisch geladene Batterie im neuen Jahr rein haust, dann sowieso.

EDIT:

Das war mit der FMX das erstemal so wo ich sie eingewintert hab. Hatte letztes jahr eine Bandit 1200 und habe sie auch mal 4 monate eingewintert. Da auch nicht Batterie abgeklemmt. Vergaser auch nicht entleert. Da muss ich mich jetzt Oecher anschließen. Da musste ich kämpfen bist die Bandit endlich lief. :)

Also ich kenn beide seiten, die einfachen, und die schwere. Aber auch 2 verschiedene BIkes.
#31700
Ich würde auch lieber die Benzinhahnlösung vorziehen. Oder du lässt sie einmal im Monat warm laufen.

Das Problem ist, wenn das Bezin zu lange im Vergaser steht, entweichen die flüchtigen Stoffe daraus und es bleiben nur die Aditive und Wasser aus der Luft übrig.

- Das ist natürlich nicht gerade das was ein Motor gerne hat. :S

...nach dem Winterschlaf.
#31701
naja gut.... ich denk ma ich setzt mich nochma ran!
das sollte ja in hoffentlich 15 min gemacht sein!

dann kann ich mir akrobatische einlagen im früher sparen!
dann geht die mit sicherheit per knopfdruck an, und ich muss nich schieben und raufspringen und sowas :D:D

Moin Leute, bin gerade dabe auf einen Tm40 mikuni […]

Ölwechsel mit motul Öl

Moin Leute, bin neu hier und brauche mal eure Fac[…]

Ein Neuer aus dem Norden

Moin und Gruß aus dem Norden, mein Name ist[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei