Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
Benutzeravatar
By Andre - Fährt FMX
#36713
Was ist eigentlich mit Brummis Vergaserupdate gemeint, und bei welcher Konfiguration, Auspuff Luftfilter, oder noch original, kann es eingesetzt werden. Frage deshalb, weil unsere FMX die ersten 15km zw. 90 und 100 ein leichtes Konstantfahrruckeln hat, das nervt, erst wenn sie ganz warm ist, verschwindet es. Gemischregulierschraube habe ich schon 1/2 Umdrehung weiter rausgedreht, ist etwas besser geworden, aber ich glaube die Leerlaufdüse ist schon serienmäßig ne Nummer zu klein, oder der Übergang von Leerlaufgemisch in den Teillastbereich (Nadelposition) ist zu mager. Obenraus, ab 115 km/h alles wunderbar, also Hauptdüse definitv ok.
Owohl ein EGU Auspuff dabei ist haben wir uns entschieden zunächst alles komplett original zu belassen.

So, hab gerade gesehen dass ich von Brummi Antwort bekommen habe
By ArchivUser1477
#36714
Brummis Upgrade ist eine 52er Lehrlaufdüse und eine Unterlegscheibe um die Nadel höher zu setzen.
Habs selber auch eingebaut ..habe aber auch K&N Luftfilter, LeoVince x3 Pötte und ABP Krümmer. Das Upgrade ist eigentlich für die SR Anlage gedacht, hilft aber auch bei anderem.
By ArchivUser1426
#36718
Hatte das Problem auch hab das Ruckeln aber durch das Upgrade nicht weg bekommen :P hab mich dann nach langem rum experimentieren für ein Dynojet kit entschieden doch das problem auf den ersten Kilometern mit dem Ruckeln ist immer noch also denke ich du musst damit leben oder schneller wie 100 fahren :D .

Gruß Waldi
Benutzeravatar
By Andre - Fährt FMX
#36719
Hm ok, und wer hat es mit welchen Maßnahmen beseitigt ? Scheinbar kommt das ja öfters vor.
Zuletzt geändert von ArchivUser1446 am 26.07.2012, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.
By ArchivUser1428
#36720
Das Dynojet bringt gefühlt nix.Mental...eventuell.Zumindest bei mir.
Erst ein sauber abgestimmter Mikuni TM 40 hat wirklich was "gebracht".
Kein Ruckeln,sattes Anfahrdrehmoment ab Leerlaufdrehzahl ...tolle Gasannahme.
Zuletzt geändert von ArchivUser1353 am 29.07.2012, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.
By ArchivUser568
#36721
Ich hatte nie son Dynojetkit.
Ich denke sowas ist auch nicht nötig.
Ich hab damals die Düsennadel mit 2 Unterlegscheiben was höher gehangen und die Löcher im Unterdruckschieber leicht aufgebohrt.
Bei der VTR hats sogar ordentlich was gebracht.
Natürlich ist der Flachschieber immer noch die optimalste Lösung.
Benutzeravatar
By Andre - Fährt FMX
#36722
Hab mir jetzt mal ne 52er Leerlaufdüse bestellt, werde die Gemischregulierschraube 2,5 Umdrehungen aufmachen und den TPS Stecker abziehen. Das Ganze (Ruckeln) spielt sich bei 1/5 Gasdrehgriffstellung ab, kann also nur das Leerlaufgemisch sein. Dynojet mache ich keinen rein, bringt mehr Nachteile als Vorteile. Bei warmem Motor ist das Magerruckeln fast weg, das dauert aber über 10 km, und das nervt.

Moin Leute, bin gerade dabe auf einen Tm40 mikuni […]

Ölwechsel mit motul Öl

Moin Leute, bin neu hier und brauche mal eure Fac[…]

Ein Neuer aus dem Norden

Moin und Gruß aus dem Norden, mein Name ist[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei