Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
#30945
Hey Leutz, ich hab mir von Abp die Krümmer bestellt!
Ich voller Euvorie die alten am Abmontieren:
Hitzeschild ab...Schellen auf und nun am Zylinder die Muttern von den 4 Stehbolzen drehen...Nummer 1 und2 perfekt Muttern gehen ab, Nummer drei Stehbolzen dreht sich raus Mutter festgerostet, Nummer 4 KNACK Stehbolzen abgebrochen!
Man hat grad noch so ne Mutter draufbekommen!
zuerst hab ich dann versucht mit einer Feststellzange keine Chance, dann mutter drauf geschweißt Mutter wieder abgerissen das hab ich 2mal probiert,
Dann hab ichs noch mim Linksdreher versucht....Der Bolzen hat sich keinen Millimeter bewegt!!!
Was nun?
Motor ausbauen? weil für so aufzubohren ging nicht da der Rahmen im Weg ist...un murksen wollt ich auch nicht wollte mir ja keinen neuen Zylinder kaufen!
Also raus mit dem Motor
[attach]101[/attach]
[attach]102[/attach]
[attach]103[/attach]
Nach dieser kniffligen Arbeit haben wir den Motor auf die Fräsmaschine gespannt, den Bolzen ausgesfräst und das Gewinde nachgeschnitten!
[attach]104[/attach]
[attach]105[/attach]
Nun den Motor wieder eingebaut und den Krümmer angeschraubt, Messingmuttern drauf damit die eher abreißen wie die Bolzen!
#30949
[quote='Pjod',index.php?page=Thread&postID=68387#post68387]Mir grauts davor wenn ich mal welche haben sollte.
Bei mir ist alles so angegammelt ... naja. :whistling: :D[/quote]...hab nicht immer so ne Angst kleiner Buddha!!!...

...Feingefühl ist das Zauberwort!!!... ;)

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei