Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
By ArchivUser186
#13763
Für die Iridium-Zündkerze wäre diese hier die Richtige für die FMX:
Irid-Zündkerze NGK DPR8-EIX-9

Komm nicht richtig klar mit dem Handbuch, punkto Festziehen der Zündkerze.
1/8 -Umdrehung nach dem Einsetzen.....heist das : soweit ich die mit der Hand eingedreht bekomme...und dann noch 1/8 -Umdrehung mit Schlüssel, oder wie??
Wie genau geht das mit der 1/8-Umdrehung?
Gibt es da nicht ein Drehmoment-Wert?
JA ja ja, wieder mal viele Fragen von einem Unwissenden. :D
By ArchivUser186
#13765
Tut mir Leid das ist mir zu wage!!
Kumpel von mir hat mit Gefühl das Gewinde gemurkst. ;(
Ne Ne schon etwas präziser bitte ;)
By ArchivUser133
#13766
du setzt die kerze rein...drehst sie mind der hand runter.....bis es mit gaaaanzwenig kraft nicht mehr geht.....dann noch einen kleinen tick...ferig...nicht nur frauen brauchen gefühl
By ArchivUser2
#13768
Der Unterschied ist, ob ich eine neue Zündkerze reinschraube oder ne gebrauchte, denn bei der neuen muss sich noch der Dichtungsring setzen. NGK gibt die Anweisung "handfest plus 0,25 Umdrehungen". Da würde ich mich dran halten.
By ArchivUser186
#13769
@choice

choice schrieb: NGK gibt die Anweisung "handfest plus 0,25 Umdrehungen". Da würde ich mich dran halten.

Gilt diese Anweisung bei Neuen oder Gebrauchten, oder sowohl als auch??
Im Handbuch steht was von 3/4-Umdrehung,......dann wieder losdrehen,....dann mit 1/8-Umdrehung wieder anziehen.

Übrigens hat noch keiner auf meine Anfrage punkto Iridium-Zündkerze geantwortet
;( Hier noch mal:
Für die Iridium-Zündkerze wäre diese hier die Richtige für die FMX:
Irid-Zündkerze NGK DPR8-EIX-9
Zuletzt geändert von ArchivUser111 am 25.02.2007, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.
By ArchivUser139
#13770
...@ luxi...

...welche genau die richtige Bezeichnung der Kerze ist weiß ich nicht...

...hab meine beim choice bestellt...

...DER weiß das 100%ig... :D
By ArchivUser2
#13771
@luxi: Das liegt wohl daran, dass Fragen mit einem "?" enden und Dein Satz als Feststellung zu verstehen war. Gegen diese war nichts vorzubringen, denn sie stimmt.

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei