Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
By ArchivUser1860
#38180
Hey hou zamme,

ich hab bei mir das Problem, dass gelegentlich unter Volllast die Kupplung rutscht.
Hab mir hierzu auch schon bissi schlau gelesen und gesehen, dass die Federn wohl nicht die stärksten sind.
Ich hatte mir anschließend überlegt die Feder einfach gegen stärkere zu tauschen, aber da das Mopped mittlerweile 30.000km drauf hat, wäre es sicher sinnvoll gleich die ganzen Scheiben mit zu tauschen, oder?
Jetzt zum Problem: Ich bin absoluter Motorrad-Neuling und die ganzen Zubehör-Marken sagen mir gar nix.

Meint ihr, als erfahrene, dass es sinnvoll ist die Scheiben gleich mitzutauschen? Und wenn ja, welche Kupplung incl. verstärkter Federn ist die empfehlenswerteste?

Gruß hArmE
#38182
cool danke für den Link

Dann werd ich mich wohl mal an die Arbeit machen.

Wie viel Öl muss ich denn ca. nachkippen wenn ich den Deckel aufmach?
Weil ein kompletter Ölwechsel wurde erst vor 500km gemacht.
Benutzeravatar
By Berni - Fährt FMX
#38183
Das Öl musst du sowieso komplett ablassen.
Wenn du es wieder verwenden willst, must du eigentlich nur das nachkippen was daneben geht ;) .
Gruß Jürgen
Benutzeravatar
By MadJoe - Fährt FMX
#38185
:) Die Schraube ist für garnix...hält nur das Plasticcover fest...die brauchste nicht bewegen.

Ob du die komplette Motorseite aufmachst oder die Ablassschraube untern am motor, macht wohl kaum nen unterschied...
Da wird so ziemlich das ganze Öl rauslaufen...

Lass vorher das öl ab...schaff dir Platz...Fussrastenträger lösen...und dann wirst du das schon meistern.
#38187
Achja, und nochwas. Ich hab schon so Sachen rausgelesen, dass ein Synthetisches Öl ehr nicht so toll ist.

Was für eins ist das beste, was ich da rein kippen kann? Weil am Öl spar ich grundsätzlich nicht.
Aber wär gut wenns des beim Polo gibt, weil da hab ich noch diverse Gutscheine rumliegen.
CK Building Material Co.,Ltd

CK Building Material Co.,Ltd, is a industry’[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei