Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
By ArchivUser30
#9697
Stop!

Jetzt bringst du mich aber völlig durcheinander, Susy.

Zitat:

Die Viskosität ist ein Maß für die Zähflüssigkeit eines Fluids. Je größer die Viskosität ist, desto dickflüssiger, d.h. weniger fließfähig ist das Fluid, weil seine Teilchen desto stärker aneinander gebunden und damit unbeweglicher sind. Man spricht daher auch von der inneren Reibung.
Zitat:
Die SAE-Viskositätsklassen wurden 1911 von der Society of Automotive Engineers festgelegt, um den Verbrauchern die Auswahl des richtigen Öls zu erleichtern. Einbereichsöle haben eine Kennung im Format "SAE xx" oder "SAE xxW" (W = Winter). Dabei stehen die kleinen Zahlen für dünnflüssige, die Großen für zähere Öle. Mit der Einführung der Mehrbereichsöle ließ sich das System nicht mehr anwenden und wurde folglich erweitert: Das Format lautet jetzt "SAE xxW-yy". Diese Schreibweise bedeutet, dass das betreffende Öl bei 0 °F (etwa -18 °C) in den Eigenschaften einem Einbereichsöl der Viskosität SAE xxW entspricht, bei 210 °F (etwa 99 °C) dagegen einem SAE yy-Öl. Um diese Eigenschaft zu erreichen, enthalten Mehrbereichsöle Polymere, die ihre räumliche Struktur temperaturabhängig ändern.
By ArchivUser104
#9698
mhhhhhhhh...

also soweit zur theorie. wenn ich in der praxis das teilsynthetische 10W-40 öl von ARAL mit dem teilsynthetischen 20W-50 öl von bel-ray vergleiche, dann ist das bel-ray öl fast wie wasser, also wesentlich dünner als das 10W-40.
ok es sind unterschiedliche hersteller. aber vom prinzip kann man auch die vergleichen.
By ArchivUser186
#9700
@choice
Welches Öl empfiehlst resp. verkaufst du?

Deine Meinung zu dem von susy angesprochenem Öl( Thumper 4-Takt Racing Oel )intressiert mich.

Wenn die Meinungen so auseinander gehen, ist es immer sehr interessant von dir was zu lesen :D

Ist das richtig, daß die Vorgehensweise zur Ölstandkontrolle(Meßstab), respektiv die Vorgehensweise(Reihenfolge) zum Öl- und Filter-wechsel, wie es im Handbuch beschrieben wird, totaler Quatsch ist???
Gibt es keine Anleitung von Onkel choice?....nicht nur ich wäre dir sehr dankbar.
Es wäre z.B. interessant daß du beim Verkauf von Öl und Filter so eine Anleitung einfach beipackst. :D
Zuletzt geändert von ArchivUser111 am 21.03.2007, 00:21, insgesamt 1-mal geändert.
By ArchivUser191
#9701
hi kann mir einer weiter helfen meine fmx hatt jetzt 14.100 km runter wer weiß wie viel öl sie ungefähr verbraucht auf 1000 km oder so
kann mir das vieleicht einer sagen :P
By ArchivUser291
#9703
wie geil ist das denn, ich schmeiss mich weg, kaum faellt das thema öl isser wieder da.

@choice..... tabletten helfen da nix mehr. nimm den kerl an den tropf und ne jacke mit laaaaaaaaangen aermeln zum zusammen binden
By ArchivUser233
#9704
Zitat:
ArchivUser2 schrieb am 18.07.2006 20:51
400 ml auf 5000 km? das ist für nen grossen einzylinder eher normal! honda gibt meines wissens bis zu 500 ml pro 1000 km als möglichen verbrauch an.


was haltet ihr davon: 600ml auf 480km? was könnte es sein das er so saufig ist?
By ArchivUser462
#9706
Ich finde je nach dem wann man den Ölstand misst ist da locker ne Schwankung von 300ml drin.
Nach ca. 1000km kann man denke ich was sagen. Immer fein und häufig den Ölstand kontrollieren und bei Bedraf nachfüllen.
Alles schön dokumentieren, dann kann man definitiv was sagen.,
  • 1
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Ölwechsel mit motul Öl

Moin Leute, bin neu hier und brauche mal eure Fac[…]

Ein Neuer aus dem Norden

Moin und Gruß aus dem Norden, mein Name ist[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei