Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
By ArchivUser191
#2356
Zitat:
ArchivUser186 schrieb am 31.07.2008 22:33
Zitat:
ArchivUser191 schrieb am 31.07.2008 18:55
ok danke jetzt weiß ich mehr :D

Das glaub ich dir nicht.

doch ist so
By ArchivUser464
#2357
Welches Öl empfehlt Ihr, denn ich sollte bei mir nachschütten.
10W40? oder das dünner 4W40
By ArchivUser935
#2359
Hallo!
Nachdem ich gestern eine Ausfahrt gemacht habe zwecks Ölkühlertestfahrt, stellen sich mir nun folgende Fragen:
Was bringt das Ölstandsprüfszenario welches vorgeschrieben ist? ?(
Gestern es aufwendig durchgeführt und Öl nachgeleert - heute hab ich nach einem Tag stehen den selben Ölstand im Rahmen ?( Macht es wirklich Sinn es so aufwendig durchzuführen mit am Stand ein paar Minuten laufen lassen wenn man das selbe Ergebnis dabei erhält wie einen Tag nach einer Ausfahrt?
Weiters fiel mir auf dass ich es mit dem nachschütten zu gut gemeint habe und der Ölstand nun ca 1cm über der max. Markierung ist. Wie schädlich ist dies nun wirklich?
Bei einer klassischen Schmierung (nicht bei unserem Motor) kann das Öl schaumig geschlagen werden - somit viele Luftbläschen - schlecht pumpbar und somit schädlich.

Bei dem Schmiersystem das bei der FMX mit 2 Ölpumpen verbaut ist fungiert der Rahmen als Öltank - meines Erachtens hat er die Funktion eines "Ausgleichsbehälters" wenn ihr wisst was ich meine. Somit ist egal wie viel Öl drinnen ist sofern genügend drin ist - zuviel kann somit nicht schlecht sein. ?(

Stimmen meine Annahmen oder liege ich komplett daneben?
By ArchivUser568
#2360
Im Zweifelsfall wenn Öl warm wird und sich ausdehnt wird das Überschüssige Öl irgendwo über den Überlauf rausgedrückt...
Mein ich zumindest :D

Das mit den laufen lassen hat glaub ich damit zu tun,
dass wenn das Motorrad eine Weile stand,
sich im Motorsumpf etwas mehr Öl sammeln kann als im Betrieb.
Wenn man nun feststellt dass ja zu wenig Öl im Tank ist und nachkippt,
wird es wohlmöglich überlaufen wenn das Öl was im Sumpf war wieder in den Tank gefördert wird.
By ArchivUser935
#2361
das heißt so viel beide Fragen sind mit "belanglos" zu beantworten - ob Ölprüfszenario bzw zu viel Öl im Rahmentank - beides ziemlich egal sofern genügend drinnen ist.
By ArchivUser568
#2362
So ungefähr...
aber ich weiß nicht was passiert wenn jetzt wirklich zuviel Ol drinnen ist und es überläuft...
Ob es dann ne Ölkatastrophe gibt oder irgendwo anders hinläuft..
By ArchivUser396
#2363
Angeblich soll das ja dann das überschüssige Öl über die Kurbelwellenentlüftung in den kleinen
Behälter an der rechten Seite. Und von dort entweder wieder zurück in den kreislauf oder
aber wird dann vom Vergaser durch die Airbox angezogen und verbrannt.
By Gast
#2364
sone scheiße !!!

bin gerade beim ölwechseln ,Öl abgelassen,dann den Ölfilter ausgebaut un neuen rein,will den Deckel mit den 3 Schrauben festschrauben,Drehmomentschlüssel 12Nm eingestellt,gedreht und gedreht,hab mir dann gedacht,da kann was nicht stimmen,also kleineren Schraubschlüssel genommen,1 Schraube raus um zu schauen ob was kaputt ist,Schraube wieder rein und da Bricht mir die beschizzene Schraube ab.Woher krieg ich eine Neue ?
By ArchivUser118
#2365
Kommt mir sehr sehr bekannt vor, ich zahle immer 1,48€ pro Schraube beim freundlichen.... Gibt es aber auch billiger im Schraubenladen, mir wurde aber gesagt wenn man härtere Schrauben verwendet könnte das Gewinde beschädigt werden?!

Gruß MyFrag
  • 1
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 28
Rubberduck's FMX

Mist, mit dem Fotos hochladen klappt's nicht. &quo[…]

Suche Scheinwerfermaske

Hallo, bei mir hat es sich erledigt. Hab die Maske[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei