Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
By ArchivUser605
#23929
Ich hab meine FMX erst vor 2 wochen bekommen. Seitdem steht sie in der tiefgarage, in der zeit hab ich sie schon ein paarmal gestartet. Gestern wollte ich sie nach ein einigen tagen wiedereinmal anwerfen, aber sie is nicht angesprungen. Heute wieder das gleiche!

Wenn ich starte dann hört man zunächst den starter und ab dem dritten versuch hört man nurmehr ein lautes "knacken" im hinteren bereich des motorrads!


was kann das sein?? liegt es vielleicht an der kälte? oder ist die batterie leer??

ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen! ich hab da ja noch nicht so viel ahnung!
By ArchivUser411
#23932
Hallo.

Batterie laden kann nie schaden, musst bei niedrigen Temperaturen meist eh länger orgeln ehe das Mopped kommt. Ansonsten Benzin nachkippen, Choke ziehen und ohne Gas Startknopf betätigen.

Gruß, Chris.
By ArchivUser2
#23933
Die Batterie ist leer! Das Knacken ist das schaltende Anlasserrelais, aber die Arbeitsspannung ist nicht mehr hoch genug. Immer mal kurz anlassen ist nicht so gut für die Batterie.
By ArchivUser605
#23934
benzinhahn und Killschalter sind ein!

hab eh auch schon auf die batterie getippt!!


is das ausbauen der batterie viel arbeit? kann man auch starterhilfe geben? ich hab nämlich kein ladegerät zuhaus!!
By ArchivUser112
#23935
hi ho...

kann mich da nur anschließen. wenns "klackt" und der starter nicht dreht, ist die batterie leer.

ich schätze mal die batterie wird wie bei der SLR nach links rauszuziehen sein, nachdem man das halteblech entfernt hat. dazu muss die linke plastikverkleidung und evtl. auch die sitzbank ab.

starthilfe...hmm...müsste gehen. dazu musst die die batterie ganz herausziehen, damit du an beide kontakte kommst. is möglicherweise 'n bissl frickelig, sollte aber gehen. man könnte das starthilfe-masse-kabel theoretisch auch direkt an den starer klemmen, weil die batterie-masse m.E. direkt damit verbunden...vllt. kommt man da besser dran...das is aber ohne gewähr.

hat aber nur sinn, wenn du dann auch ne längere runde fahren willst. kann natürlich passieren, dass 'se dann anna tanke oder so nimmer angeht.

mfg
By ArchivUser24
#23936
Sitzbank runter, Seitenverkleidung runter, den Haltebügel ab, Batterie ein stück rausziehen und Starthilfe funktioniert. Habe ich auch erst gemacht..
By ArchivUser605
#23937
is das mit der seitenverkleidung schwer oder geht das eh schnell?

muss mich heute mal damit befassen, eigentlich müsste mir der händler die batterie aufladen oder? hab sie ja erst vor 2 wochen bei ihm gekauft!
By ArchivUser24
#23938
dann versteh ich nicht warum sie dann nicht anspringt, wenn du sie erst 2 wochen hast..
also sitz ist einmal schlüssel drehen und seitenteil sind 2 imbus und eine kreuzschraube..
1,5 min arbeit :D
Ölwechsel mit motul Öl

Moin Leute, bin neu hier und brauche mal eure Fac[…]

Ein Neuer aus dem Norden

Moin und Gruß aus dem Norden, mein Name ist[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei