Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
#35450
Hallo liebe Gemeinde,

Habe auf meiner jetzt 12000 km drauf und habe jetzt des öfteren bemerkt wie die Drehzahl beim ziehen der Kupplung zum anhalten aprupt runter geht und es gibt ein metallisches klacken habe daraufhin meine ventiele mal auf 0,1 eingestellt dann konnte ich kaum fahren ohne das sie Aus ging und das geroisch kam, hab dann mal das ( in Fahrtrichtung Rechte Auslass ventiel) auf 0,15 mm eingestellt und es ist besser geworden aber ganz weg ist es noch nicht habe Angst das es iwann etwas größeres wird kann mir jemand Sagen Wie ich das vermeiden kann oder beheben ?

MfG
Huddy
Zuletzt geändert von ArchivUser1234 am 06.07.2011, 02:24, insgesamt 1-mal geändert.
#35451
Hallo Huddy.
:huh: Es ist schwierig, anhand von Geräuschebeschreibungen ein Problem zu identifizieren.
So richtig vorstellen kann ich mir dein "Klacken" nicht. Ein Soundfile oder Video haste nicht zufällig davon?
Vielleicht ist es ja eine völlig andere Ursache?
Nach 12000 km sollte es eigentlich was ganz banales sein...

Ist es nur beim Fahren?

Gruß
Christian
#35452
[quote='Huddy',index.php?page=Thread&postID=82598#post82598]Hallo liebe Gemeinde,

Habe auf meiner jetzt 12000 km drauf und habe jetzt des öfteren bemerkt wie die Drehzahl beim ziehen der Kupplung zum anhalten aprupt runter geht und es gibt ein metallisches klacken habe daraufhin meine ventiele mal auf 0,1 eingestellt dann konnte ich kaum fahren ohne das sie Aus ging und das geroisch kam, hab dann mal das ( in Fahrtrichtung Rechte Auslass ventiel) auf 0,15 mm eingestellt und es ist besser geworden aber ganz weg ist es noch nicht habe Angst das es iwann etwas größeres wird kann mir jemand Sagen Wie ich das vermeiden kann oder beheben ?

MfG
Huddy[/quote]Das Klacken kommt vom Anlasserfreilauf der sich beim ausgehenden Motor zum wieder anlassen vorbereitet.
#35453
Hallöchen
@ Brummi : ich meine nicht beim abschalten des Motors sondern beim wieder zurück kehren zum stand Gas also von irgend einer Drehzahl sagen wir 5000 1/min
Zu 1300 1/min da stockt der Motor kurz und die Drehzahl dählt Ruck artig ab ab und an geht sie dabei aus

Ich hab jetzt mal die ventiel Deckel geöfnet und gedreht es lässt einen starken Schlag bis sich dann rugartig das Rechte Auslass ventiel bewegt das andere war eindeutig früher und auch leise zu Gange ( hab nix gehört ) ich bin jetzt auch nicht sehr sehr Unwissen bin selber Mechaniker und habe auch noch ein paar vom fach um mich aber genau wusste es bis jetzt noch keiner dachte
Es ist vllt etwas was schon mal vorgekommen ist . ;)
#35454
Gewissheit bekommst nur wennst den Zylinderkopf runterbaust und zerlegst.



Zuvor kannst erstmal die ventile so einstellen wie es im Handbuch steht,
Einlass und Auslass auf 0.1mm einstellen. Dann eine Kompressionsmessung
durchführen, sollte bei 6.5 bar liegen. Das interessante dabei ist man
soll bei der Messung auch den choke voll aufmachen.
#35455
Das Fliehkraftdeko wirkt auf das rechte AV. Dort solltest nur das Ventilspiel messen und einstellen, wenn Du sicher bist, dass es wirklich entlastet ist. Also Ventildeckel runter, die Inspektionsöffnung an der LiMa auf und dann mit einem 17er Steckschlüssel den Motor langsam gegen die Uhrzeigerrichtung drehen. Es werden sich verschiedene Ventilspiele am rechten AV zeigen. Stell' dann ein, wenn Du nach Entlastung des Dekos das grösste hast. Ich gehe davon aus, dass Du einfach zuviel Spiel hast.

Ich empfehle die Ventile auf 0,15 (Einlass) und 0,17 (Auslass) zu stellen.
Ölwechsel mit motul Öl

Moin Leute, bin neu hier und brauche mal eure Fac[…]

Ein Neuer aus dem Norden

Moin und Gruß aus dem Norden, mein Name ist[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei