Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
By ArchivUser112
#5376
hi ho...

ich habe heute am standardgaser nochmal versucht an der gemischschraube zu optimieren. musste tatsächlich nochmal etwas fetter stellen, damit das konstantfahrtruckeln nicht mehr ganz so stark ausgeprägt ist.

habe natürlich mal fetter mal magerer probiert und auch immer gleich im fahrbetrieb gestestet. nu isses so, dass das ruckeln bei der jetzigen, eher fetten einstellung, im grünen bereich ist allerdings ist der lastwechsel, also wenn ich das gas zu mache, sehr abrubt...als wenn man den anker wirft. auch beim hochschalten ist dies etwas nervig...beim einkuppeln muss ne ecke mehr gasgegeben werden damit man keine "bremswirkung" hat.

anders bei einer etwas magereren einstellung. hier ist der übergang in den schiebebetrieb weicher...bzw. kommt es mir so vor, als wäre die motorbremswirkung bei komplett geschlossenem gashahn um einiges schwächer...ist weitaus angenehmer zu fahren.

wenn ich mit dieser einstellung nun aber kurz vollgas bzw. hochtourig fahre und das gas dann auf 1/2 bis 1/4 zu mache ruckelt der motor rum und geht teilweise praktisch aus. ziehe ich die kupplung fällt er aber wieder ganz normal ins standgas.

kann mir jemand erklären wie dieses verhalten zu stande kommt ?

mfg
By ArchivUser30
#5377
Mann, das ist echt wirr, was mit deinem Vergaser so alles passiert. Das mit dem Lastwechsel kann ich bestätigen. Ich bin im Mikuni mal die 4er Nadel gefahren - da ist sie gar nicht mehr vom Gas gegangen. Lief beschissen.

Kann dir trotzdem nur noch einmal ans Herz legen, damit TÜV zu machen (mager wg. AUK!) und dann den Mikuni zu benutzen :)
By ArchivUser191
#5378
Zitat:
ArchivUser30 schrieb am 02.08.2008 22:21
und dann den Mikuni zu benutzen :)

jo mache das kann ich auch nur raten :D :D
By ArchivUser2
#5379
Zitat:
ArchivUser30 schrieb am 02.08.2008 22:21
Ich bin im Mikuni mal die 4er Nadel gefahren - da ist sie gar nicht mehr vom Gas gegangen. Lief beschissen.

Hallo, das ist keine Nadel, das ist eine Düse - nämlich die Nadeldüse. Darf man von einem Profi (herzlichen Glückwunsch zum Dienstantritt) erwarten.
By ArchivUser112
#5380
hi ho...

@greg

das werd ich, sobald ich nen neuen scheinwerfereinsatz hab, dann wohl auch so machen. wobei ich das setup wohl erstmal so lassen werde...mal sehen was die messerte dann sagen.

dachte nur, dass mir vllt. jemand dieses verhalten erklären könnte. dieser "krasse schiebeetrieb" kann ja nicht original sein oder ? is das bei euch auch so...wie sind die übergänge beim flachi ?

mfg
By ArchivUser112
#5382
hi ho...

die änderungen an der gemischschraube wirken sich bei mir derzeit wie gesagt nicht aufs standgas aus. die beiden oben von mir beschriebenen situationen hatten "gleiches standgas".

trotzdem ist bei der fetteren abstimmung die motorbremse viel heftiger.

bei "gas zu" sind die sr pötte auch ganz schön am blubbern. aber kein knallen, als wenn sich dauernd brennstoff im auspuff entzünden würde, sondern homogenes blubbern/grollen. aber da weiß ich ja leider auch nicht ob das in dieser form normal ist.

mfg
By ArchivUser720
#5383
Zitat:
ArchivUser720 schrieb am 01.08.2008 14:07
ok, danke erstmal werde Anfang nächster Woche die 172er Düse mal ausprobieren

p.s. das ruckeln ab 120kmh ist nicht unter Vollgas sondern Teillast bzw. gleichmäßige Beschleunigung oder gleichbleibende Geschwindigkeit, sollte also hoffentlich mit größerer Hauptdüse besser laufen. Alles andere scheint mir mittlerweile "normal" mit Choke nach Warmlaufen keine Probs mit Standgas o.ä.

also, nach Ventileinstellung und Einbau der 172er Hauptdüse sind meine Probs nach einer ersten Probefahrt wohl endgültig wech, d.h. Motor läuft auch mit großer Umdrehung ab 120kmh ohne ruckeln, Sound hört sich etwas besser an u. hab das Gefühl das alles wieder rund läuft!!

Für alle, die ähnliche Probs haben: Meine Voraussetzungen waren eine SR-Racing Komplettanlage mit Original Vergaser u. Luftfilter abgestimmt, anschliessend K+N eingebaut..ruckeln ab 120...Problemlösung: 172er Hauptdüse für mehr Benzinzufuhr in den Ori-Vergaser u. Benzin/Luftgemisch ist zumindest bei mir wieder in Ordnung OHNE das ich an der Gemischschraube gedreht habe.
Danke allen für die Tipps u. Tricks ich bin wieder zufrieden [IMG]happy.gif" border="0] endlich...
By ArchivUser396
#5384
Also ausdrehen ist Fetter, schon klar. Aber was heißt "Fetter"??

Heißt das das der Motor mehr Benzin bei gleicher Luftmenge
bekommt oder weniger Benzin bei gleicher Luftmenge?
  • 1
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
Rubberduck's FMX

Mist, mit dem Fotos hochladen klappt's nicht. &quo[…]

Suche Scheinwerfermaske

Hallo, bei mir hat es sich erledigt. Hab die Maske[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei