Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
By ArchivUser118
#5386
mal ganz tief rumkram im forum... ;)

Zum ersten ist zu sagen, dass meine kerze weiß ist und ich, wenn ich wenig touren habe und leicht gas gebe nen gefühl habe als wenn sie sich verschluckt/nicht richtig ausm arsch kommt.

Um dagegen abhilfe zu schaffen, habe ich die gemischschraube beim hh ne halbe umdrehung fetter machen lassen und habe sie selber nochmal ne halbe umdrehung nach rechts gedreht(aufm boden liegend und von unten den vergaser angucken).

Das "nicht ausm arsch kommen" habe ich eigentlich nichtmehr, nur wenn ich bei warmen motor den choke reinmache geht sie deutlich spürbarer vorran!
Meine kerze ist nach mehreren hundert km immernoch weiß und wird einfach nicht braun.

Meine eigentlichen fragen sind also, ist nach rechts drehen gleich rausdrehen(fetter machen)? Ich kann nicht erkennen ob sie raus oder rein geht.
Ist es normal, dass sie mit choke besser läuft? Ruckeln oder so tut sie nicht ohne choke!!
Nen zu mageres gemisch bedeutet ja eigentlich auch nen wärmeren motor, heißt das, dass mein motor jetzt zu warm wird?

Ich habe nicht das gefühl, dass meine karre schlecht geht, aber die weiße kerze macht mir kopfzerbrechen :rolleyes:

p.s. ich habe nen k&n lufti drinne und ne hurric auspuffanlage und normal hat sie bei den jetzigen temperaturen 110° +-10°
By ArchivUser112
#5387
hi ho...

wenn du von unten auf die gemischschraube guckst gilt

- im uhrzeigersinn = hineindrehen = magerer
- entgegen dem uhrzeigersinn = herausdrehen = fetter

hast du den originalen vergaser oder den mikuni ?

mfg
By ArchivUser118
#5388
Gut, dann hat der HH wohl fetter gestellt und ich habe wieder magerer gestellt :D
Ich staune, weil sie danach eigentlich nicht mehr geruckelt hat, aber wenigstens komme ich nen stück weiter an die Beschleunigung mit choke ran wenn ich sie fetter mache.

Ich habe nen originalen Vergaser und werde mir auch keinen Mikuni holen, weil ich nicht will, dass man optisch sieht das etwas illegales dran ist. Wenn überhaupt würden nur Dinge wie, nockenwelle, kopfbearbeitung oder nen dynojet-kit in frage kommen. Leider findet man hier im forum aber nichts wirklich hieb und stich festes in Bezug auf die Leistung des dynojet-kits...

Eine Frage habe ich aber noch, und zwar gehe ich richtig in der Annahme das die Einstellung des gemisches nichts mit Vollgas zu tun hat (Hauptdüse=Vollgas?)? Habe gestern auf der Bahn 170km/h erreicht und kann mir kaum vorstellen, dass das geht wenn die Fuhre zu mager läuft.

Nach wie vielen km ändert sich das Kerzenbild?
By ArchivUser112
#5389
hi ho...

zu dem dynojet kit kann man im bezug auf die leistung (im sinne von PS/KW) auch nix hieb und stichfestes sagen. das kit als solches ist ja auch eigentlich keine leistungssteigernde maßnahme in dem sinne.

das kit stellt nur verschiedene düsen/nadeln/etc. bereit um den vergaser möglichst optimal abstimmen zu können. daraus resultiert bei richtiger abstimmung natürlich oft ein mehr an leistung (wenn auch nicht immer spürbar) und meist auch ein allgemein besserer lauf/besseres ansprechverhalten. die vergaser sind ja von werk aus nicht perfekt abgestimmt, insofern kann noch optimiert werden.

bei vollgas, bzw. wenn der schieber (nicht die drosselklappe) ganz öffnet, dann wird das gemisch alleine durch die hauptdüse bestimmt. hast also schon ganz richtig vermutet.

mfg

NACHTRAG:

das kerzenbild sollte sich nach rund 20km schon anpassen (rate ich jetzt einfach mal, vllt. weiß es ja jemand genauer). du musst aber beachten, dass du ein anderes kerzenbild hast wenn du diese 20km richtig angast, als wenn du in der stadt im stop-and-go unterwegs bist.
Zuletzt geändert von ArchivUser37 am 16.04.2009, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.
By ArchivUser118
#5390
Habe heute meinen Vergaser 1,5 Umdrehungen (linksrum von unten geguckt) fetter gemacht, also 1,5 Umdrehungen mehr als sie im Auslieferugszustand hatte. Laufen tut sie jetzt besser und runder als vorher und von der Temperatur her sind es rund 10° weniger. Besonders merke ich das, wenn ich untertourig fahre (40km/h im 4ten oder 70km/h im 5ten), weil ich jetzt mit wenig Gas beschleunigen kann ohne das die Kiste mich abbockt. Nen Unterschied zwischen Choke rein oder raus ist aber immernoch beim beschleunigen da und die Kerze hat ihr Bild nach ca. 150Km nur minimal in richtung Rehbraun geändert.
Ich bin jetzt am grübbeln ob ich es bei 1,5 Umdrehungen lasse, oder ob ich sie noch fetter einstellen soll ?( Was meint ihr, sollte ich und wenn ja wieviel?

Gibt es eigentlich ne art Richtwert wieviel Umdrehungen die raus muss?
By ArchivUser112
#5391
hi ho...

also beim flachi von mikuni sollte ein optimaler leerlauf im bereich von 1/4 bis 3 1/2 umdrehungen heraus erreicht werden. das kann man sicherlich nicht exakt auf den keihin gleichdrucki übertragen aber ich denke, dass bei 4 umdrehungen heraus langsam das maximum erreicht ist. da sollte man dann ggf. die düse tauschen, falls möglich.

ggf. liegt das problem dann auch wo anders...vllt. einfach nur schmutz im vergaser...

wenn das choke ziehen aber eher bei höheren geschwindigkeiten was bringt, könnte man versuchen die düsennadel etwas höher zu hängen. gibs hier nich irgendwo ne anleitung für das sogenannte "5ps tuning" ? da müsste doch was zu K&N + keihin drin stehen.

mfg
By ArchivUser111
#5392
Hi zusammen!

Hab jetzt bei meiner endlich mal den Schnorchel demontiert.
Hatte zuvor schon die LEO komplettanlage verbaut.
Und was soll ich sagen, das Ding zieht ab, da ist ein gewaltiger unterschied!!
Jetzt wird das VR schon leicht im 2. Gang!

Hab nur ein Problem in den unteren Drehzahlregionen.
Da ruckelt sie ein wenig und nimmt nicht richtig Gas an.
Das mit dem nicht richtig Gas annehmen ist nur wenn ich minimal Gas geben.
Hatte das Gleiche Problem schonmal als ich die LEO Anlage verbaut hab.
Hab dann die Gemischschraube ca. 1/4 bis 1/2 Umdrehung rausgedreht, dann wurde es besser!

Wie soll ich am besten vorgehen? Luftfilter ist noch der originale, Vergaser auch.
Ich will meinen Motor nicht überhitzen...

Soll ich einfach mal die Gemischschraube um ne halbe Umdrehung rausdrehen und schau ob das Rucken weg ist?
Dann will ich mal noch die Kerze anschauen. Wie viele Km muss ich fahren, um ein Bild was aussagekräftig ist zu erhalten?
Oder kann ich diese Konfiguration garnicht abstimmen mit den original Düsen?
By ArchivUser112
#5393
hi ho...

ließ dir doch den thread erstmal durch und betrachte dann nochmal deine fragen :)

mfg
By ArchivUser111
#5394
Ok, tut mir leid, dachte nicht das ich da noch ne passende Antwort finden würde.
Es war "Teils" Spam von Monti vorhanden...

Also ich mach dat jetzt mal mit der Gemischschraube, werde dann mal berichten wie es ist.
Achja, der Sound ist erste Sahne. :)
By ArchivUser900
#5395
Zitat:
ArchivUser40 schrieb am 09.04.2006 08:37
Guten Morgen

choice ist glaub ich grad am testen mit dem flachschieber mikuni tm-40,dürfte so 2-5 ps mehr bringen,kostet aberauch so zwischen 250 und 300 euros.

also ich fahre jetzt die arrows mit abp krümmer k&n filter und den iridium kerzen,ich habe das gefühl das es mal locker 8-10 ps mehr sind,sie geht höllisch gut.

Siehe mein Thema----FMX-Tuning!

lg, Dave
  • 1
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
Suche FMX Motor :)

Suche einen gut gebrauchten FMX Motor. Sollte nich[…]

Sitzbank im Supermoto Style

Servus Jungs! Geiles Teil! Gefällt mir richt[…]

FMX kaufen oder nicht ?

Hi, ich habe vor der selben Entscheidung gestande[…]

Drossel selbst einbauen ?

Die FMX muss nicht mehr gedrosselt werden. Frü[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei