Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
#26746
Moin Moin,

als ich heute Nacht aus meiner Lieblingsbikerdisco (http://www.aladin-bremen.de/)
rausgekommen bin, habe ich meine FMX angeworfen wollte gerade rauf und los, da kam noch kurz ein Kumpel vorbei.....naja noch kurz geschnackt................
Während wir so geschnackt haben lief das Moped so ca. 3-5 Mnuten im Leerlauf auf dem Seitenständer!
Abgesehen von dem ökologischen Gesichtspunkt, bekommt das Moped wenn es schief steht eigentlich eine 100% ausreichende Schmierung? Habe heute lange drüber nachgedacht, aber nicht des Pudels Kern gefunden. Wer kann mir Helfen?
?(
#26748
Mh, da hab ich anderes gehört.
Die Saugleitung der Pumpe soll rechts sein, ist der Ölstand nun niederig kann es sein, dass auf Dauer nicht genug da ist.
Aber nix genaues weiß man nicht.....
#26749
Vorteil einer Trockensumpfschmierung:
Auch in Schräglage (Geländefahrzeuge, Flugzeuge) und bei hoher Zentrifugalkraft (Kurvenfahrten im Renneinsatz) ist durch den großen Vorrat im Ölbehälter ein konstanter Öldruck und damit die Motorschmierung gesichert.
#26750
Fahre manchmal auf einem Parkplatz mit möglichst maximaler Schräglage im Kreis, um den Reifengrenzbereich auszutesten und weil es Spaß macht.
ca. 50 mal linksrum, dann rechtsrum, trotz Extremschräglage scheint der Motor gut mit Öl versorgt zu werden, sonst wäre er schon lange hinüber.
Die paar Grad "Schräglage" auf dem Ständer können also kaum was ausmachen.
Außerdem, was würde dann bei Berauf- oder Bergabfahrten passieren.

ABER: Zu lange im Stand ohne Kühlluft, das ist nicht gut.
#26752
hi ho...

massenträgheit ist schon eine wunderbare erfindung. man stelle sich eine welt ohne vor...dann müssten wir uns beim inne kurve fahren immer zum außenrand der kurve hängen um nicht umzukippen :D

mfg

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei