Hier findest du alle Tipps zum Thema Motor der FMX!
#21992
Also das 5100 scheint für die FMX ok zu sein.
Das 7100 müsste auch gut sein, ich wäre aber durch die Berichte hier und bei den Domi's, eher vom Vollsynthetischen abgeschreckt
Zuletzt geändert von ArchivUser111 am 05.11.2007, 23:31, insgesamt 1-mal geändert.
#21999
das mit dem mehr durchzug basiert wahrscheinlich nur auf deinem subjektiven empfinden.
in der praxis eher nicht nachvollziehbar.
dennoch kann ich zustimmen, das bel-ray qualitativ extrem hochwertige öle speziell für motorräder produziert.
ich fahre seit über 15 jahren ausschließlich nur öle von bel-ray.

hatte damals mal ein etwas älteren golf 2 bei dem die hydrostößel erbarmungslos geklappert haben. um eine teure reparatur zu umgehen, wechselte ich das öl und gönnte der alten karre mein gutes bel-ray. und siehe da: alles lief wieder ohne lästige nebengeräusche.
wie ich finde ein zeichen für die guten eigenschaften des öls.
aber auch meine domi hat ihre sehr hohe laufleistung maßgeblich dem einsatz von bel-ray MC17 zu verdanken. (vollsynthetisches öl welches mittlerweile unter einer anderen bezeichnung angeboten wird)
Ölwechsel mit motul Öl

Moin Leute, bin neu hier und brauche mal eure Fac[…]

Ein Neuer aus dem Norden

Moin und Gruß aus dem Norden, mein Name ist[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei