Fragen zu allgemeinen optischen Umbauten
By ArchivUser30
#4824
@choice nochma:

die ganzen Kollegen beim SuMo haben aber alle recht hohe Lenker - wird einen Grund haben, oder?
Geht es bei anderen Maschinen eher, da man im ganzen nicht so niedrig sitzt wie auf der FMX?
By ArchivUser40
#4825
@ super-b

Wir sehen uns ja recht bald beim treffen,dann kannste mal Probe sitzen oder fahren mit der Lenkererhöhung,kannste dir dein eigenes Bild machen....
By ArchivUser30
#4826
Jope, war bisher leider eh noch nicht wieder auf der Strecke.
Konnte also gar nicht mehr testen, ob's wirklich so störend ist :(
By ArchivUser2
#4827
@super-b: meinst du jetzt mit hoch im verhältnis zur sitzbank oder den lenker als abgeschlossenes system? im verhältnis zur sitzbank sind lenker bei super-moto-motorrädern hoch, da sie ja mx-motorräder sind. der trend geht dort zu relativ hohen lenkern, weil es das fahren im stehen begünstigt. tatsächlich beträgt der unterschied sitzbank-lenker bei der fmx ca. 25cm, bei meiner yamaha wr aber nur 17cm! die fmx ist ein typisches strassenmotorrad.
@G-unit: nimm 's nicht übel, aber was war denn das für ein "profi"? ich kenn' in deutschland alle profis persönlich (es sind eh wenige) und dazu noch ein paar von den internationalen und kann nicht glauben, dass dir einer von denen sowas erzählt hat!
lenkerbreiten sucht man sich individuell, wenn man rennen fährt. ein guter anhaltspunkt ist die distanz deiner hände bei einem kraftschonenenden liegestütz. ebenfalls individuell wählt man die kröpfung und höhe. renthal hat da unmengen von kombinationen. das muss halt passen.
zum fahrstil: du schilderst mehrere phasen einer kurve. beim anbremsen wird man versuchen soweit wie möglich hinten zu sitzen, offroad steht man sogar weit hinten. beim reinfahren in die kurve sitzt man dann weit vorne und drückt mit hochstehenden ellbogen auf den lenker (mit hohem lenker sehr schwierig!), machst druck auf die äussere fussraste und versuchst die karre mit dem drehmoment des motors zum driften zu bekommen. der fahrstil ist sehr mx-lastig.
die armaturen stellt man so, dass man sie in allen relevanten haltungen auf dem motorrad ohne probleme erreicht. das ist in der regel wenige grad nach vorne geneigt. es ist nicht gut die armaturen zu weit nach unten zu drehen, da ansonsten der daumen stützarbeit leisten muss und nicht der handballen.
By ArchivUser30
#4828
Habe meine Amaturen auch recht wagerecht und nicht sehr weit runter.

@choice: was du sagst leuchtet ein. Das Fahren im Stehen kann mir wurstegal sein, ich wollte halt nur mal anfragen ob es Sinn macht den Lenker höher zu packen, damit ich darunter mehr Platz für's Knie habe, aber das hatten wir ja schon :D

Werd's so lassen und sinnvollere Dinge erledigen, für das Geld kann ich sicherlich 1-2 mal zum training *g*


@Jens-Unit: hast schon recht, sieht oft sehr hoch aus, aber man sitzt auf den Kisten auch viel näher am Lenker wie Choice schon sagte. Bei der FMX sitzt man in Wirklichkeit doch relativ weit unterhalb des Lenkers :)
By ArchivUser186
#4829
Lenkererhöhung:

Bild

Die Teile sind anders als die von der Killermaus und dem Spanier.
Das Bild ist von einer Dose ähh Franzose türlich.
By ArchivUser139
#4830
...da find ich meine Variante aber besser...

...so rein optisch paßt es dann doch etwas besser ins "Gesamtkonzept"... ;)

Bild
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei