Grip, Verschleiß, Preise und Empfehlungen
#31267
Hallo alle zusammen , habe mir heute einen Michelin Reifen aufziehen lassen , auf dem Hinterrad . Vorne fahr ich noch Pirelli . Dekra sagt ich darf fahren was ich will . Tüv sagt ich muss zwei gleiche Reifenfabrikate auf ziehen lassen sonst würde ich keinen Tüv bekommen . Die Firma die mir den Reifen aufgezogen hat meinte , ich müsste mir noch das gleiche Fabrikat dann für das Vorderrad kaufen , denn mit zwei Unterschiedlichen Reifenherstellern , das geht nicht .

Also Leute , wenn ich jetzt von den Uniformierten angehalten werde was ist dann . Muss ich da ein ABE vorlegen wegen den Reifen oder wie funktioniert das dann ???? Danke schon mal für Rückantwort , MfG und Euch allen ein schönes Wochenende , Marco

Zietech Kennzeichenhalter und das Heck der FMX har[…]

24000 km Inspektion

Schau dir in jedem Fall mehrere an. Der km Stand i[…]

benötige hilfe!!!!

Ohje, da muss ich mal spontan messen ob da 28cm Lu[…]

650 X Aufkleber

Ich kann Ihn dir schnibbeln...schreib mir ne PN, d[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei