Alles zum Thema Leistungssteigerung
By ArchivUser40
#6963
Servus Leute

Hab mich heute mal schlau gemacht was die AU bei Motorräder betrifft.
HU und AU wird in Zukunft zusammen gemacht und alle ab 1.1.1989 müssen hin.
Es gibt keine zusätzliche Plakete,wer die AU nicht schafft kriegt auch keine HU Plakete.
Für Motorräder mit Kat gilt der Richtwert von 0,3 % Volumen.(Kat ist eingetragen)
Für Motorräder ohne Kat gilt der Richtwert von 4,5 % Volumen.
Das heist im Klartext;
Die FMX ist mit Original ESD und Kat homologiert (Standgeräuch 86 Dzb) und wird mit egalwelchem Sportauspuff (Arrow,Egu,Leo usw.) niemals die AU bestehen,es seiden man hat gute Beziehungen,oder der Prüfende Mensch drückt ein Auge zu.
Also Leute verkauft auf keinen Fall eure Ori-ESD,denn die braucht ihr noch.

Und was der freundliche Mensch von der Tüv-Rheinland mir noch gesagt hat,der Ungeregelte Kat ist Pflicht bei Neuzulassungen,das heist da wir den Ori ESD (mit Kat) entfernt haben und durch einen Sportauspuff ersetzt haben ist dadurch die Betriebserlaubnis erloschen egal ob der neue ESD eine EG-BE oder eine Homologation hat.

So Leute ob das nu alles so stimmt das weis ich natürlich auch nicht,mal abwarten was man da noch so alles hört...
By ArchivUser90
#6964
Das stimmt so nicht.
Es wird nur zwischen Motorräder mit geregeltem Kat und allen anderen unterschieden!
Da unsere FMX einen ungeregelten Kat hat, wird sie wie Motorräder ohne Kat gemessen.
Das heißt sie schafft die AU locker! Hab meine schon mal messen lassen.
Macht euch also keine Sorgen! 8)
Frohe Ostern!
By ArchivUser39
#6965
so hab ich es auch gelesen, die unterscheiden zwischen geregeltem kat und dem rest (also auch der ungeregelte, den wir haben).
ist halt nur die frage, ob die entfernung des ungeregeltem kat's akzeptiert wird ....

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei