Alles zum Thema Leistungssteigerung
By ArchivUser186
#1033
Zitat:
ArchivUser139 schrieb am 22.08.2007 17:19

...hab ja mal heute die Abgasanlage genau unter die Lupe genommen...

...dabei hab ich festgestellt das auch mein Krümmer gaaaaaanz knapp über dem Motorgehäuse verläuft...



.....also kein Berührungspunkt ABP-Krümmer / Deckel?
.....bitte um Bild *ganzliebguck* [IMG]happy.gif" border="0]
By ArchivUser139
#1034
...ich kann gerne mal ein Foto davon machen und hier rein stellen aber ich denke das man darauf nicht viel erkennen wird weil es wirklich sehr knapp ist (max. nen Millimeter)...

...aber ich bitte mal die anderen LEOVINCE - Besitzer ein paar Fotos von der Aufnahmehalterung am Rahmen zu posten wegen der Distanzhülsen!!!...

...wäre klasse...
Zuletzt geändert von ArchivUser64 am 22.08.2007, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
By ArchivUser111
#1035
Bei mir ist auch kein Berührpunkt.
Die schraube am Rahmen habe ich auch durch eine andere ersetzen müsse.
Distanzstücke waren leider keine mehr dabei... ?(
By ArchivUser186
#1036
@Killermaus
So wie es bei Otto(etwas zurückscrollen) aussieht, ist es auch bei mir.

Das wir uns richtig verstehen, Distanzhülsen waren 4 dabei, diese wurden hinten zum Befestigen der ESD-Schellen benutzt.

Dann waren da noch 2 Schrauben, eine dünne um die Leo-Krümmer miteinander zu verbinden.......eine dicke(kurze), um die Leo-Krümmer am Rahmen zu befestigen.....ja und die 2 Federn.
By ArchivUser257
#1037
jap genau so sind sie bei mir auch angekommen und am Rahmen hab ich nur die kurze Imbo schraube drin keine Hülsen oder so


achso und gummibärchen waren natürlich auch im Karton :D
By ArchivUser139
#1038
Zitat:
ArchivUser186 schrieb am 22.08.2007 21:15
@Killermaus
So wie es bei Otto(etwas zurückscrollen) aussieht, ist es auch bei mir.

Das wir uns richtig verstehen, Distanzhülsen waren 4 dabei, diese wurden hinten zum Befestigen der ESD-Schellen benutzt.

Dann waren da noch 2 Schrauben, eine dünne um die Leo-Krümmer miteinander zu verbinden.......eine dicke(kurze), um die Leo-Krümmer am Rahmen zu befestigen.....ja und die 2 Federn.

...ich werde morgen mal Fotos von den Aufnahmepunkten machen...
By ArchivUser320
#1039
Motorhalterung habe ich jetzt mit einer 2cm M8 befestigt-ist jetzt wesentlich stabiler als vorher mit der Distanzhülse.Weiterhin habe ich nun auch die 2 Dichtungen des Luffi rausgefummelt... :rolleyes:

Das Schönste aber ist-die Leute drehen sich jetzt endlich nach einem um! :D
By ArchivUser139
#1041
...so hier nun die Fotos meiner "Lösung"...

...weiß nicht ob ihr groß was erkennen könnt aber seht selbst...

Bild
By ArchivUser186
#1042
Zitat:
ArchivUser305 schrieb am 21.08.2007 10:16
-- tatsächlich, das sieht bei mir genauso aus .....

Bild

-- werde die Tage "hier" in die Halterung mal ein Langloch reinfeilen, dann müsste das ganze Gedöhns etwas nach oben kommen!?

Bild

-- Uwe

Ich glaub nicht daß du damit Erfolg haben wirst..........das Problem kommt von der Paßgenauigkeit der ABP-Krümmer.
Hatte heute die Komplette Anlage noch mal runter, und hab die Krümmer mal so, ohne den Rest(Leo's) rangeschraubt.......also wenn ich die jetzt shön gleichmäßig am Motorblock anschraube, geht der Krümmer automatisch nach unten, und kommt mit dem Deckel in berührung.
Wäre diese Verjüngung, die susy schon des öfteren kritisiert hat, nicht, dann wäre da auch keine Schweißnaht, und das Problem wäre nicht da.
......oder aber, der Platz wäre da gewesen, man hätte diese Verschweißung etwas nach links verschoben, und auch dann wäre kein Berührungspunkt da.

Als ich alles wieder runter hatte, sah ich mir den Berührungspunkt mal genau an, ja tatsächlich hat sich da eine kleine Einkerbung gebildet X( .
Da der Deckel aber aus Alu (wenn falsch-bitte verbessern) ist, kann da meiner Meinung nach nicht viel passieren.

Hatte noch mit paar verschiedenen Tricks (zB Holzkeil usw) herumexprementiert.......dies führte aber immer dazu daß ich die ESD nicht mehr perfekt hinten ausgerichtet bekommen habe.....ich bin da sehr pinglig :rolleyes:

Was die Halterung der Leo's am Rahmen betrifft, da war noch ein wenig Spiel drin, dh das ganze lies sich noch nach oben verrücken, jedoch beim anziehen der Krümmerschrauben wandert das ganze wieder gegen den Deckel.....oder aber stand voll unter Spannung.

An der Verformung(Quetschung) der Krümmerdichtungen erkennt man daß die Krümmer auch nicht perfekt gerade aufliegen(das ganze ist aber trotzdem dicht)......würde nähmlich die Schweißnaht nicht den Deckel berühren würde der Krümmer noch nach unten wandern, und die Krümmer würden gerade am Motorblock aufliegen.


Fazit: Das ganze liegt an der Paßgenauigkeit von den ABP-Krümmer, sowie auch das Problem mit dem Hitzeschild.
Nicht jeder hat diese beide Probleme (siehe zB Thommy), es gibt eben leichte Abweichungen in der Produktion.
Die hier beschriebene Probleme sind eher harmlos, wenn ich sie mit der SR vergleiche, und fallen nicht weiter auf.


Mit dieser kleinen Einkerbung im Deckel kann ich gut leben, würde nur mal gern wissen bei welchen Wartungsarbeiten der ganze Deckel ab muss, denn in dem Fall muß der Krümmer ab.
--Luxi
Zuletzt geändert von ArchivUser111 am 26.08.2007, 00:48, insgesamt 1-mal geändert.
  • 1
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 57
Auspuff

hat wer nicht originale auspuffe rummliegen. soll[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei