Alles zum Thema Leistungssteigerung
By ArchivUser144
#8166
So, dann will der unqualifizierte Laie mal nen Einwurf bei den Profis machen: :D

Wie aufwendig ist der Einbau?!?

@choice: Wenn ich den Vergaser bei dir bestelle, erhalte ich dann noch ne ausführliche Einbauanleitung?
Und in wie weit kannst du den Vergaser auf ne Sebring-Auspuffanlage anpassen?
By ArchivUser30
#8167
Also ich als echter Anfänger habe es mit ein paar kleinen Hilfestellungen meines alten Herrns hinbekommen, das will was heißen :P

Es ist nicht wirklich schwierig, sondern nur etwas unübersichtlich (Ruhe bewahren) und hakelig beim Einbau, weil der Gummistutzen zwischen Airbox und Lufi nur mit viel Geschick wieder dazwischen geht.
Aber das kriegt man nach 2-3 Versuchen auch hin.

Die Grundeinstellung war bei mir zum Glück schon soweit erledigt, dass die Karre ansprung und lief.
Das war eine echte Erleichterung.
By ArchivUser49
#8168
Hallo Leute,

habe jetzt nach Montage von Off-the-road-Krümmern sowie von Leo-Vince-Töpfen und einem DNA-Lufi meinen Mikuni TM 40-6 verbaut und bin im mittleren Drehzahlbereich von der Leistungsentfaltung absolut begeistert, zwischen gefühlten 3000 und 5000 Umdrehungen geht die Kiste als gäb es kein morgen, aber darüber wirds eher zäh. Ich vermute, die Hauptdüse ist evtl. zu groß, habe momentan eine 155er HD drin, welche habt ihr denn verbaut? (Um Fragen vorzubeugen, ja ich habe den Schnorchel im LufiKasten entfernt).
By ArchivUser30
#8169
Hallo Hotte,

ich habe die 140er drin.

Obenrum ist's aber allerdings auch noch etwas zäh.
By ArchivUser139
#8170
....@ Hotte.....

....kannste mal nen Soundfile von deinen Leos hier irgendwo unterbringen?....

...bin hart am überlegen ob ich mir die auch hole....

...auf der 660 XT hören sich die Teile monstermäßig an....

...wie ist das bei der FMX?....
By ArchivUser2
#8171
@DerHotte: welche anderen abstimmungsteile hast du denn drin? leerlaufdüse, düsenstock,nadel?
wie ist deine beschleunigerpumpe eingestellt?
wo stammt der vergaser her? das lässt manchmal darauf schliessen, wie er abgestimmt ist.
By ArchivUser49
#8172
Hallo choice,

der Vergaser ist direkt der für die FMX voreingestellte TM 40-6 von Topham, habe nix daran geändert (hab ich über den Hondahändler so bezogen). D.h. die Einstellung der Beschleunigerpumpe als auch Düsenposition etc. sind original die Topham- Einstellungen. Wie beschrieben wird das Mopped ab 130 zäh und läuft dann bei der kühlen Witterung heute (10 Grad Celsius) 140 bis 145 aber mit viel Anlauf, fühlt sich ab 130 an wie wenn sie gegen ein Gummiband ziehen muss . Verbrauch liegt bei knapp sieben Litern, vorher einen halben bsi dreiviertel Liter weniger. Deshalb die Frage zwecks der Bedüsung.

Super-b: Dreht sie bei deiner Bedüsung (140er HD) frei und sauber bis oben hin oder wird das Mopped auch dann wie beschrieben oben raus zäh?
By ArchivUser30
#8173
Obenraus zäh.

Wenn du die Topham-Version hast, bist du sicher, dass du eine 155er verbaut hast? :-O

Für deine Abstimmung sollte eigentlich die 140er sein.
By ArchivUser2
#8174
stephen topham liefert den vergaser, aber bestückt mit der 140er hd. warum hast du dann die 150er montiert? diese liegt nur als option bei.
By ArchivUser49
#8175
Hallo choice,

wahrscheinlich in einem Anfall von "viel hilft viel", ne Spass beiseite der Honda-DLR war der Meinung, daß eine 140er keinen Sinn machen würde und er aus mindestens auf ne 160er gehen würde, hab dann als Kompromiss die jetzige Düse montiert, bevor ich den Vergaser montiert hab. hab scheinbar auf den falschen Guru gesetzt. ja man lernt nie aus. Werds am kommenden Wochenende wieder ändern.

Was hast du denn für Erfahrungen gemacht, welche Düse ist deiner Erfahrung nach diejenige, die entsprechend die Drehfreudigkeit auch nach oben hin positiv unterstützt.
  • 1
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 53
Ölwechsel mit motul Öl

Hi, Ich fahre genau dieses Öl seit 1100km ohn[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei