Alles zum Thema Leistungssteigerung
By ArchivUser39
#2025
ich finde alle 'offenen' anlagen bringen halt viel mehr charakter in die sache, in den 80er jahren war das der ganz normale einzylindersound. dabei frage ich mich, was die polizei bei einer 'soundkontrolle' sagt, wenn man bei dieser lautstärke erwischt wird, -reicht da einfach die abe? ich glaube, da gibt's bestimmt auch mal probleme mit nicht motorradfahrenden polizisten! (vielleicht gibt' ja erste berührungen mit der grünen zunft)
im übrigen ist es naiv über '1ps mehr' zu sprechen, welche maschine/auspuff/vergaser/... wieviel bringt müsste ein jeweiliger leistungstest sagen, alles andere ist doch kleinkram...
bei einem vergleichstest von endschalldämpfern bei einer bmw waren die ps- und nm- kurven doch sehr ähnlich, wobei der originale (wie immer) eine der besten war. den kleinen unterschied merkt bestimmt keiner, nur über den kernigen sound denkt man: boah, die geht jetzt viel besser.
ich habe nach dem anbau der egu's wegen der 6000er inspektion nochmal den originalen montiert: ehrlich gesagt ist die trotz strohhalmdurchmesser auch nicht von schlechten eltern, wenn man sein motorrad nicht unbedingt bis zum letzten quäntchen ausquetschen will!!!
'jedem jeck sein kapp', wie der rheinländer sagt, die fmx ist im originalzustand schon ein tolles mopped!
By ArchivUser28
#2026
Das kommt immer auf das Mopped an, ob sich Tuning ESD´s lohnen oder nicht.

Die Kawa Z 750 etwa, hat einen sehr leistungsstarken Serienpott, während man bei meiner FZ 6 Fazer noch 1-3PS mit ESD´s rausholen kann. Die FZ 6 verfügt ja über den auf 98PS gedrosselten R6 Motor und diese Drosselung wird unter anderem auch durch den Serientopf erreicht. Also bringen ESD´s hier ein wenig. Wunder sollte jedoch niemand erwarten.
Genauso auch bei der FMX, da ist die Serienanlage auch nicht sehr effizient, 3PS sollten schon drin sein, nicht ohne Grund hat Honda ja die Dinger hinten zu gemacht, der Optik wegen war das sicherlich nicht.
By ArchivUser51
#2027
also die FMX soll ja eine zugeschnürte motorcharakteristik haben.
jetzt die frage: wird sie spritziger mit einer anderen auspuffanlage, bzw bringt das so viel, das da ein paar ps rausspringen? Hatte in irgendnem Test gelesen dass sie zahlenmäßig so wenig power hat weil sie wegen den abgaswerten so eingeschränkt wurde. andererseits hat sie ein geiles Drehmoment!

(hab leider keine FMX sondern "nur" ne XR 125, will aber ein paar infos da ich mir mit 18 gern ne FMX zulegen würde.)

MfG
By ArchivUser30
#2028
ich würde nicht sagen, dass die fmx träge oder nicht spritzig ist.
bis 120 geht da wirklich ne menge, ab da wird es allerdings etwas schlapper.
bis 140 zieht sie aber noch.
habe aber auch nur eine gedrosselte(!), die offene ist sicher etwas drehfreudiger oben raus.

das drehmoment macht aber tatsächlich die musik. wenn du bei mittlerer drehzahl, denn hahn einfach mal aufdreißt zieht die kiste brachial nach vorne.
bei nem 4-zylinder geräten musst du erstmal 1-2 gänge runterschalten vorm überholen.


die leute, die bereits ne andere auspuffanlage fahren, sagen, dass sie obenrum etwas besser durchzieht. aber das kann ich nicht beurteilen, einfach ma herumlesen :D

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei