Alles zum Thema Leistungssteigerung
#12630
Ich habe den Ausdruck des Prüfstandsdiagrammes gesehen.

Das Drehmoment liegt bei 2000 U/min bereits knapp über dem angegebenen Höchstwert der Serie. Das Spitzenplateau erstreckt sich über einen Bereich von 1500 U/min und die Leistung (PS) steigt schön linear an.

Da ich den Vorführer selber gefahren bin kann ich sagen das er sowohl unten raus als auch oben raus deutlich besser geht. Man muss nicht mehr immer so genau darauf achten das man auch ja im richtigen Gang ist sondern kann auch ruhig mal einen zu hoch sein. Auch die Endgeschwindigkeit liegt etwa 15-20 km/h höher. Dadurch kann man jetzt auf einer Geraden auch mal ein Auto überholen wo man es vorher vielleicht nicht versucht hatte. Mein Umbau ist bald fertig und dann gehts rund.
Habe meine originale und den Vorfüherer innerhalb der selben Stunde gefahren, also unter genau den gleich Bedingungen.
#12631
Zitat:
ArchivUser109 schrieb am 07.01.2007 20:58
Ich habe den Ausdruck des Prüfstandsdiagrammes gesehen.

Das Drehmoment liegt bei 2000 U/min bereits knapp über dem angegebenen Höchstwert der Serie. Das Spitzenplateau erstreckt sich über einen Bereich von 1500 U/min und die Leistung (PS) steigt schön linear an.

Da ich den Vorführer selber gefahren bin kann ich sagen das er sowohl unten raus als auch oben raus deutlich besser geht. Man muss nicht mehr immer so genau darauf achten das man auch ja im richtigen Gang ist sondern kann auch ruhig mal einen zu hoch sein. Auch die Endgeschwindigkeit liegt etwa 15-20 km/h höher. Dadurch kann man jetzt auf einer Geraden auch mal ein Auto überholen wo man es vorher vielleicht nicht versucht hatte. Mein Umbau ist bald fertig und dann gehts rund.
Habe meine originale und den Vorfüherer innerhalb der selben Stunde gefahren, also unter genau den gleich Bedingungen.



Ich weiß das thema ist schon uralt.. aber was ist nun draus geworden?
Infos währen interresant :D

mfg
Streetfighter



warscheinlich wird der member schon lange inaktiv sein.. ;(
#12632
Öh, hab was interessantes in Erfahrung gebracht... Alex hat mir gesagt das es anscheinend jemanden in Deutschland mit einer XR650L gibt der beim SR-Racing sich eine Auspuffanlage bauen ließ.... das Teil fuhr in einer Rennserie mit... lautm Chef von SR-Racing hat das Teil damals
FUNFUNDACHZIG !!!! Pferde auf seine Rolle geschmissen Oo Eigentlich war ich bis vor kurzem auch der Meinung das recht viel mehr wie 70 schwierig zu realisieren sein würde. Aber 85 ?! Hau mich tot Oo 8o
#12633
Ist der auf einer Kanonenkugel angeritten?
85 PS sind definitiv unmöglich! HRC hat für die guten Motoren, die man in USA für Dirttrack-Rennen kaufen konnte 65 PS angegeben. In LeMans sind sie mit knapp 70PS im Qualifier angetreten. Wären 85PS gegangen, dann hätten sie sie gehabt.
Möglicherweise handelte es sich ja um eine XR650R und da wird es schwer.
#12634
Da kann ich nun net genug dazu sagen... Aber das einzige was ich weiß ist => Luftgekühlter Motor....wird schon keine XR-R gewesen sein, sondern n RFVC. Was da letzten Endes wirklich rausgekommen ist kann ich nicht sagen weil ich nicht dabei war. Aber der Mann hats gesagt, warum sollte er lügen ? Ich kanns mir selbst irgendwie kaum vorstellen.... aber das konnte ich mir damals auch net wo ich gesehen hab was der Frauenschuh mit der LC4 getrieben hat 8o

Bild

Ich bin vorsichtig geworden, weils immer noch größere Wahnsinnige gibt !
#12635
Der Sepp kann bestimmt einiges, aber das ist kein Diagramm zu einem saugenden Single. Wenn überhaupt Single, dann aufgeladen, aber wahrscheinlicher scheint mir ein 2-Zylinder oder gar ein böser Scherz!
Wenn das ginge, warum fahren sie dann sowas nicht in irgendwelchen Meisterschaften spazieren?
#12636
Vermutlich weils das Teil alle 200 Meter zerreisst :D

Und ich bin mir sicher das (wenns stimmt) die Leistung net nur vom Sepp seinen Auspuff kommt. Ich denke der Kollege dems Motorrad gehört wird da schon sämtliche Register gezogen haben. Mit extremsten finanziellen Aufwand könnte es vielleicht möglich sein... aber ich hab nichts schwarz auf weiß.

Und wegen dem Thema Aufladung.... ich weiß net. Das Diagramm, falls es authentisch ist, zeigt keine typische Turbolader-Charakteristik. Alles steigt gleichmäßig mit der Drehzahl an. Bei nem Einzylinder ist ein Turboumbau generell äußerst schwierig zu realisieren, weil man einfach keine vernünftige Abstimmung zusammenbekommt. Dafür is das alles zu gleichmäßig. Kein Turboloch und nichts zu sehen, wenn das Teil seinen Last-Ladedruck bringt müsste das Drehmoment einen Riesensatz nach oben machen, fast wie ein 2takter seine Leistung abgibt. Ist aber da auch nicht der Fall... Ich weiß nicht was die wirklich mit dem Motor getrieben haben, aber ich denke n Turbolader scheidet aus. Möglicherweise ein 2Flügel Rootskompressor, das wäre das gleichmäßigste von der Entfaltung her, aber das muss erstmal einer einbauen können mit dem Riemenantrieb und alles Oo Alex und ich haben damals mit unsren Monkeys etwas fantasiert wegen Aufladung, habens aber nach einiger Zeit verworfen weil wir auf keinen sonderlich positiven Nenner gekommen sind.
#12637
Moderne Renneinzylinder kommen durchaus auf eine Literleistung von 140-150PS. Die genannte XR hätte immerhin 130PS/L zu leisten.
Ich halte es trotzdem für unwahrscheinlich. Irgendwo hat jeder Motor seine eigenen Grenzen.
Zuletzt geändert von Ole69 am 07.11.2008, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei