Alles zum Thema Leistungssteigerung
#12599
FMX 650 Motor hat original Verdichtung 8,3 zu 1. Ich habe mir den neuen Motorrad-Katalog an der Tanke geholt und beim Durchschauen ist mir aufgefallen, das KEIN Motorrad eine so geringe Verdichtung hat, wie unsere FMX ( außer Enfield Bullet 6,5.......) Die meisten haben über 10, einige Supersportler 12,7. Um dieses "Problem" zu beheben gibt es 2 Varianten:
1. Kopf abplanen
2. Anderen Kolben einbauen.
Ich denke Variante 2 ist wesentlich sinnvoller. Der Händler von Hilmak bietet einen Kolben an, der die Verdichtung auf ca. 10 erhöht. Außerdem verbaut er gleich dazu eine Domi-Nockenwelle. Die Maschine hat dann 50 PS (mit SR-Racing). Da ich SR-Racing schon habe, scheint mir das eine sinnvolle "Ergänzung".......
Was haltet ihr davon die Verdichtung zu erhöhen, hat eventuell schon Erfahrung damit ? Brauch ich dann anderen Sprit, Zündkerze....was ist mit der Haltbarkeit ......
WAS SAGT CHOICE ???????
#12600
hi ho...

ein erhöhen der verdichtung bringt in der theorie ein gewinn an leistung bei gleichzeitiger senkung des verbrauchs mit sich.

ab einem verhältnis von ~12:1 wird ein weiteres erhöhen der verdichtung unwirtschaftlich. leistungsgewinn und "verschleiß" stehen dann in keinem annehmbaren verhältnis zu einander.

eine erhöhung der kompression hat natürlich auch ihre "schattenseiten". so erhöhen sich einerseits die kräfte welche auf kolben/kolbenboden, pleul, pleullager und die kurbelwelle wirken und andererseits wird die verbrennung heißer was auch evtl. eine andere zündkerze notwendig macht.

im allgemeinen könnte man denke ich schreiben, daß sich der verschleiß erhöht. möglicherweise muss auch der zündzeitpunkt angepasst werden...aber soviel ahnung habe ich diesbezüglich dann doch nicht.

ich denke eine verdichtung von 10:1 sollte für die FMX noch tragbar sein.

sollte ich mich in einer meiner aussagen irren, bitte ich dieses zu berichtigen.

mfg
#12604
Der Kolben von Hilmaks Händler soll ein bearbeiteter Honda-Kolben sein. Ich weiß nicht was er kosten soll, ist aber wahrscheinlich die bessere Wahl (oder das gleiche ?). Der Anbieter bei ebay macht keine näheren Angaben, außer das der Motor danach 49,3 PS haben soll (mit SR-Racing). Ist ja auch ein Diagramm dabei, aber schlecht zu erkennen (das Moped soll damit bei niedrigen Drehzahlen noch besser ziehen).
Hauptsächlich würde ich aber bei mir gerne die Drehfreude etwas steigern, weil die Luft über 5500 sehr dünn wird...wahrscheinlich hilft da die Domi-Nockenwelle, die man ja gleich mit einbauen könnte !
#12607
Die haben den Kolben wohl damit getestet weil die SR-Racing die BESTE Tuning Anlage ist (Aussage CHOICE). Trotzdem sind dem Kolben wohl ca. 4 PS zuzuschreiben ! Flachschieber z.B. bringt auch nicht mehr, kostet aber das gleiche (leichterer Einbau..ok)
Auspuff

hat wer nicht originale auspuffe rummliegen. soll[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei