Alles zum Thema Leistungssteigerung
By ArchivUser112
#12574
hmmm...

ok...dann ist die von jeansmann erwähnte 5 polige sonde wohl eine mit heizung.

hm, hm, hm,...also ehrlich...aufschweißen will ich mir da nicht unbedingt was.

beim auto wird die sonde auch nur in den auspuff gesteckt...aber da funktioniert das wohl noch etwas anders wie...

mfg
By ArchivUser55
#12575
ich hab nicht wirklich nen plan,
aber ich schätz mal wenn die sonde beheizt ist, dann kann man sie bestimmt auch in den auspuff legen. warum nicht? -einziger grund der mir jetzt einfällt ist evtl dass der krümmer irgenwo luft zieht.
ich werd mir mal eine zwei kabel sonde besorgen und im krümmer einbauen. warm genug is da bestimmt. (nach dem motto: versuch macht kluch ;) ) so wie ich das verstanden habe reicht dann ein einfaches voltmeter um daten zu erhalten.
By ArchivUser104
#12576
also ich habe gerade nochmal meinen mann befragt. der arbeitet bei AUDI im unterflurbereich und hat dadurch alle gängigen auspuffanlagen der aktuellen modelle regelmäßig vor augen.

die lamdasonde bei AUDI-abgasanlagen befindet sich bei den modellen mit otto-motor meist in nähe des kat`s. entweder kurz davor oder dahinter (bzw. beides). der kat bei autos ist aber relativ weit vorn im auspufftrakt montiert und nicht wie bei der FMX in endschalldämpfernähe.

ich vermute, die positionierung hängt in erster linie mit der idealtemperatur der abgase zusammen. (weiter vorn = wärmer ; weiter hinten = kälter )

die befestigung der sonde erfolgt ebenfalls mittels eingeschweißten gewindestutzen.
übrigens noch eine anmerkung dazu von meiner besseren hälfte: solche gewindeadapter in unterschiedlichen abmessungen gibt es bereits fertig im örtlichen sanitärhandel zu erwerben. man muß also nicht für teures geld den werkzeugmacher seines vertrauens bemühen. ;)

das optikproblem ist eigentlich nicht gegeben. da die FMX keine einspritzung hat, bräuchte man die lamdasonde nur für eine "erstabstimmung" . sobald das vergasersetup steht verliert die sonde ihre funktion. oder wechselt jemand im wochenrythmus die vergaserbedüsung???

denkbar wäre für mich, den gewindeadapter an einer nicht gut sichbaren stelle anzubringen (der innenseite zugewand) und die sonde nur im bedarfsfall einzubauen. ansonsten kann man den gewindestutzen mit einem geeigneten blinstopfen verschrauben.
By ArchivUser144
#12577
Die Aufschweiss-Gewinde erhält man überall und die haben dann eine Schraubkappe zum verschliessen.

Man sollte bei Edelstahlkrümmern nur darauf achten, dass man auch Edelstahlgewinde verwendet.

Ich hatte bis vor kurzem auch noch einen selbstgebauten Lambdatester, der ist jedoch leider nicht genau genug und ich möchte keinen schlecht abgestimmten Vergaser fahren...
da hatte ich eine Mitsubishi-Sonde, bei der die Heizung kaputt war, verbaut.

Wenn man ne Sonde einfach nur in den Auspuff legt, erhält man keine 100%igen Werte.

Der Wideband-Commander liefert permanent die Lambda-Werte und liefert die Daten auch an ein "Aufnahmegerät" damit man die Daten später auch auswerten kann.

zum Einbau: Man sollte nur darauf achten, dass die Sonde nicht Kopfüber und in den Krümmern sitzt...
Zuletzt geändert von ArchivUser69 am 12.02.2007, 11:03, insgesamt 1-mal geändert.
By ArchivUser144
#12578
So, er ist endlich da und kann eingebaut werden!!!

Bild

Ich gebe dann bescheid wie gut es mit diesem Gerät funktioniert und vor allem wie er in eingebautem Zustand aussieht...
By ArchivUser112
#12579
hi ho...

und...hat sich schon was neues ergeben ?

ich wollte jetzt nochmal in erfahrung bringen welche sonde man denn verwenden müsste. es gibt ja zig verschiedene.

worin unterscheiden sich diese (jetzt mal abgesehen von mit heizung/ohne heizung)...sind einige sonden speziell für diesen oder jenen motor gedacht...oder kann man gar jede sonde für jeden otto 4 taktmotor verwenden und sollten sich diese nur durch die bauform unterscheiden ?

gibt es wirklich nix weiter zu tun als sonde möglichst dicht an den auslass setzen und dann den wert beobachten...wobei 0.9 (volt ?) leistungstechnisch am besten wären...?

sollte es wirklich so einfach sein ?(

dann würde ich mich wirklich ransetzen und einen datenlogger bauen der mindestens zwei werte aufzeichnet, nämlich drehzahl und den lamda wert.

mfg
By ArchivUser144
#12580
Im Grunde hast du´s erfasst...

Sonden kannst du die nehmen, die dir gerade in die Hände fallen...

Ich hatte vorher Mitsubishi-Sonden, bei denen die Heizung kaputt war... Braucht man ja auch nicht wirklich.

Bei dem WBC ist eine Bosch LSU4 Sonde mit drinne. Soweit man den Presseberichten glauben kann, ist das die Beste Sonde auf dem Markt....

...frag mich aber nicht was diese Sonde von anderen unterscheidet... (ausser funktionierender Heizung... :D )

Den Wert den man versucht zu erreichen ist zwischen 0,9 und 1,0 Lambda...

Bei dem 0,9Lambda-Wert ist das Gemisch fetter als beim 1,0er...

War 1,0 Lambda nicht Benzin/Luft - 1,0/15,0?!?


...testen kann ich derzeitig leider nicht, da mein Motor einen leichten Anfall von kaputt hat...

sonst hätte ich schon berichtet...
Zuletzt geändert von ArchivUser69 am 19.03.2007, 08:46, insgesamt 1-mal geändert.
Auspuff

hat wer nicht originale auspuffe rummliegen. soll[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei