Alles zum Thema Leistungssteigerung
#12408
Susy, ist an der Nockenwelle die Super-b bei ebay fand (siehe thread "xl 650 r Nockenwelle" noch der Mechanismus zur Dékompression dran ? Hab nähmlich keine Ahnung wie der aussieht...
Sollte ich eine Domi-Nocke kaufen, muß nichts außer der Nockenwelle getauscht werden, oder ?? Bei Tuning-Nockenwellen anderer Hersteller bräucht man ja unter Umständen härtere Federn, etc.....
#12409
Also everell...ich kann dir überhaupt nicht folgen!!! Reden wir vom gleichen Motorrad? Ich habe jahrelang eine XL 500 R gefahren...danach eine 600 R und jetzt die FMX. Nicht die 500er noch die 600er gingen auch nur annähernd so gut wie meine FMX jetzt. Habe schon öfters hier gelesen das sich manche über die Leistung der FMX muckieren. Kann ich überhaupt nicht versethen. Meine geht wie SAU !!! Hab bis jetzt nur die Leo´s und nen mir unbekannten Leistungskrümmer verändert. Kein Luffi, kein K&N, kein Mikuni, keine Iridium....nüx absolut nüx weiter geändert. Kann es sein dass nicht alle Maschinen die gleiche Leistung haben??? Und ich rede offensichtlich nicht von wenig Unterschied!!!! Gruss, Marco
#12410
vorsehen, leute! die konfiguration der beiden motorräder ist ähnlich, .. aber nicht gleich! die domi hat einen geraden und recht langen ansaugstutzen, während slr, vigor und fmx einen extrem kurzen ansaugstutzen mit einer deutlichen linksbiegung haben. potentiell ist hier schon ein performanceproblem versteckt. leider besitze ich keine domi-nocke zum vergleichen, sonst hätte ich schon versucht mich dem thema vernünftig zu nähern.
@susy: habt ihr noch eine?
Zuletzt geändert von Gast am 11.01.2007, 21:24, insgesamt 1-mal geändert.
#12411
Zitat:
ArchivUser112 schrieb am 11.01.2007 19:40
welche baujahre kommen denn eigentlich in frage...

nx 650 typ rd02 bj. 88-89

damals hatte die domi ihr zenit der leistungsentfaltung mit orginalen 46ps. testberichten zufolge soll es in dieser zeit bedingt durch serienstreuung auch einzelne exemplare mit deutlich über 50ps gegeben haben.
viel spaß bei der suche!!! =)
#12414
@ choice

ja wir haben noch eine daliegen von der nx. baujahr unbekannt und ohne dekomechanismus.
leider hat das mittlere stützlager gefressen (ist von honda offenbach aus`m schrottcontainer für die garantieabwicklungen geklaut ähm geborgt) :D
aber da das stützlager keine primäre funktion genießt, hat mein mann gesagt, daß man die mit bißchen geschick wieder hinbekommt.
#12415
Zitat:
ArchivUser2 schrieb am 11.01.2007 21:41
nein! die dinger kommen mit einem euro-coc. nationale abnahmen gibt es nicht mehr.

dann wundert mich aber die feststellung umso mehr. also nix gegen die fmx, aber ne xl600 ist wirklich bißchen potenter unterwegs (gewesen). wie der spanier auf seine ergebnisse kommt wäre für mich mal interessant zu erfahren. ?(
#12417
Möglich isses...hab keine Ahnung. Kann euch nur erzählen: Der Händler brachte Sie mir mit nem Anhänger. Ich machte Sie an und es machte ..brumm brumm...Der Händler fuhr wieder und ich beschloss sogleich eine Probefahrt zu machen. Und dann oh Grauss....Sie fuhr sich wie ein Sack Muscheln und kam überhaupt nicht vorwärts. Bei ca. 30 km/H war Schluss. Also rief ich den Händler an und er holte Sie sogleich wieder ab. Meine Frage ob er denn eine Probefahrt gemacht hätte verneinte er...er habe nur Öl reingekippt und mal angemacht !!! Das ist kein Scherz...das ist hier so in der Provinz!!! Nachdem ich Ihn fast erwürgt hätte versicherte er mir das schnellstens zu erledigen....manyana also....4 Wochen später und diverse Drohungen und Schimpftiraden meinerseits sagte er mir er hätte sie ins Werk zurückgeschickt zur Reparatur!!! Ich ließ mich erst beruhigen nachdem er mir zusagte im Werk anzurufen und als Entschädigung sozusagen sämtliche Drosselungen oder Merkwürdigkeiten auszubauen bzw. abzustellen und die max. Leistung rauszuholen. Desweiteren sagte er mir die Leo´s und die Leistungskrümmer zum EK zu. Ich sah daraufhin davon ab ihn zu erwürgen und übte mich in Geduld. Ca. 1 Woche später rief er mich erneut hocherfreut an um mir mitzuteilen das die FMX nu wieder da ist und läuft wie Sau. Und das nach ERST 5 Wochen Reparaturzeit bei einer Neumaschine mit 2 KM Laufleistung !!! Das ist auch Spanien.....nicht nur Sonne und Strand...!!!! Möglicherweise ist das von mir oben geschilderte eine Erklärung warum meine FMX besser läuft als normal. Hab keine Ahnung was die gemacht haben und was denen im Werk überhaupt so einfach möglich ist. Gruss, Marco :P

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei