Allgemeine Info zur HONDA FMX 650
#30610
Der "Gasanschlag" ist ein Honda Originalteil und beim Honda-Händler für unter 20 Euro zu bekommen.
Das nötige Gutachten für die Eintragung gibt es bei Honda kostenlos.

Eine andere Drossel ist nicht nötig.

Den Einbau kann man (zumindest theoretisch) selbst vornehmen.
By Gast
#30611
[quote='super-b',index.php?page=Thread&postID=67418#post67418]Der "Gasanschlag" ist ein Honda Originalteil und beim Honda-Händler für unter 20 Euro zu bekommen.
Das nötige Gutachten für die Eintragung gibt es bei Honda kostenlos.

Eine andere Drossel ist nicht nötig.

Den Einbau kann man (zumindest theoretisch) selbst vornehmen.[/quote]

heißt dass das der Einbau schwierig ist ?muss man viel demontieren ?



Soweit ich weiß brauch man bei den Abgasblenden ein gutachten in dem die Fahrgestellnummer eingetragen ist und das gilt nicht für den Gasanschlag ? ?(
By Gast
#30607
Tach FMX Gemeinde,

ich spiele mit dem Gedanken mir eine Honda FMX zu kaufen,darf aber die nächsten 2 J nur beschränkt fahren.
Deswegen müsste ich die FMX drosseln.Hab bei Alpatechnik ein Drosselkit gefunden,wird über Ansaugblende gedrosselt, kann ich das selber machen oder ist der Einbau zu kompliziert ?
und wie sieht das dann mit dem TÜV aus ,nimmt der das ab,wenn ich das selber mache ?

Dummerweise gibts hier in nächster umgebung keine Motorradwerkstatt . ?(

lg
Benutzeravatar
By Fabii - Fährt FMX
#65924
Die FMX muss nicht mehr gedrosselt werden. Früher wurde auf 34 PS gedrosselt. Die Gaszugdrossel von Honda lässt sich problemlos wechseln. Heute ist die Grenze aber über der offenen Leistung der FMX ;)
Zuletzt als neu markiert von Anonymous am 17.06.2018, 18:16.
CK Building Material Co.,Ltd

CK Building Material Co.,Ltd, is a industry’[…]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei