Allgemeine Info zur HONDA FMX 650
By Gast
#33505
Hallo Gemeinde.



Ich fahre die FMX jetzt zwei Jahre und surfe schjon ne Weile in diesem Forum. Hier wird ja viel über Fahrleistungen und Verschleiß geschrieben. Wenn ich das dann so lese wundere ich mich doch oft, wie manche Leute auf ihre Werte kommen. Ich habe bei mir zb. nen deutlich höheren Reifenverschleiß festgestellt als die meisten hier. Ähnlich geht´s mir beim Verbrauch. Meine FMX ist fast Serie und ich fahre auch nicht auf der Rennstrecke. Ich kann mir höchstens noch vorstellen, das die großen Unterschiede aus dem Verhältnis zwischen Biker und Bike resultieren. Deswegen würde mich mal interessieren wie das bei Euch so ist. Ich fang mal bei mir an. Zum Biker, Ich bin 2.04 m groß und wiege ca. 98 Kg. Fahre nicht auf der Rennstrecke, allerdings schon gerne zügig. Versuch die FMX öfters auszureizen. Ach ja, fahre meistens längere Distanzen.

Zum Bike. Die FMX ist seriennahe. Habe nen Remus Auspuff am Serienkrümmer und nen K&N Lufi verbaut. Ach ja, höhergelegt ist sie auch. Jetzt zu den Werten. Verbrauch meistens zwischen 6,5l und 7,5l/100km. Topspeed bei optimalen Bedingungen knapp über 150 km/h meistens aber so bei 140-150 km/h. Der erste Vorderreifen hat knapp 10k gehalten. Von den Hinterreifen keiner mehr als 3,5k.

Hoffe das ich hier mal ein detailiertes Feedback bekomme. Bin nämlich eigentlich zufrieden mit dem Bike und hoffe, das die negativen Sachen halt daraus resultieren das ich recht groß (erhöhter Windwiderstand) und schwer bin. OK, dann haut mal in die Tasten.



DLzG Ralf
Benutzeravatar
By Pjod - Fährt FMX
#33506
1,81 m groß, 130 kg schwer, fahre Stadt und Überland, (noch) keine Touren.
Moped ist motortechnisch im Originalzustand und auf 34 PS gedrosselt.

Verbrauch liegt bei 6l auf 100 km. Fahre den Michelin PP mit 2,2 vorn und 2,5 bar hinten.
Der vorne hält 15tkm, hinten knapp 7tkm. Fahrweise moderat, kein Grenzbereich, keine Strecke, jedoch zügig.

Nennenswert ist, dass ein Wilbers-Federbein verbaut ist. Sonst nur optische Veränderungen.
By ArchivUser640
#33507
-182cm - 90 kg - 39 jahre :rolleyes:

-fahrweise... wenn der motor warm ist gibt es "saures"... :D

-änderungen: nocke, krümmer, schalldämpfer, vergasermodifikation, kürzer übersetzt...

-keine touren, nur just for fun ca. 2,5 - 3tkm pro jahr

-verschleißteile auf 3tkm: 1 vorderreifen, 2 hinterreifen, 1 x bremsbeläge vorne (lucas srq)

-verbrauch um die 9-10 ltr. auf 100km
Zuletzt geändert von ArchivUser565 am 06.05.2010, 09:42, insgesamt 2-mal geändert.
By ArchivUser1167
#33508
[quote='heftig',index.php?page=Thread&postID=75800#post75800]-1,82cm - 90 kg - 39 jahre :rolleyes:

-fahrweise... wenn der motor warm ist gibt es "saures"... :D

-änderungen: nocke, krümmer, schalldämpfer, vergasermodifikation...

-keine touren, nur just for fun ca. 2,5 - 3tkm pro jahr

-verschleißteile auf 3tkm: 1 vorderreifen, 2 hinterreifen, 1 x bremsbeläge vorne (lucas srq)

-verbrauch um die 9-10 ltr. auf 100km[/quote]1,82cm groß? boah bist du klein :D

zu mir:
1,80m groß mit 80kg
fahrweise nicht wirklich gediegen, oft kurzstrecke zur arbeit, danach aber auch mal touren im berein 100-200km
bis auf leo ESDs original und ungedrosselt
reifen vorne den original (pirelli mtr01 glaub) hinten neuerdings pilot power
vorderreifen is bei aktuell 3200km aufm tacho noch gut, hinterreifen hab ich jetzt bei 3000km getauscht
verbrauch so bei 5-6l ungefähr glaub, vllt auch 6,5
By ArchivUser1127
#33509
1,82m , im moment etwa 96kg!

EGU komplett anlage (Krümmer& ESDs), K&N Lufi, Kürzer übersetzt

auch viele kurzstrecken in der stadt, auch mal touren 100-200km!

verbrauch is zwischen 4,5 - aufwärts! meist aber 5-6,5 l !

fahre zügig, aber (noch) nicht im grenzbereich! :D

mein MPP sieht nach 1900km eigentlich noch ziemlich gut aus!
(die ecken müssen aber noch abgefeilt werden ^^)
By ArchivUser1053
#33510
-1,89m 90kg
-veränderungen am Bike auf Abp Krümmer, Arrow ESD´s und andere übersetzung der rest is alles optik
-fahre meist überland, die woche über nur kurzstrecken... am wochenende dann so touren im Bereich 200-300km, manchmal Nordschleife oder Kartbahn
-fahre im jahr so 10.000km
-davon auch meist eine große Tour in die Berge
-mein Fahrstil ist weniger materialschonend da ich der orangen fraktion aus österreich hinterher kommen muss
-spritverbrauch zwischen 6 und 7 Liter
-vorderreifen hat knapp über 10.000 gehalten
-Hinterreifen hat noch nie über 3000km gehalten (der letzte war der Bridgestone war nach 1800km runter) hab jetzt den Pilot Power vorne hinten mal gucken wie der sich macht

Muss sagen die FMX macht Spaß, und lässt sich gut und zügig fahren, aber für die nächste Saison brauch ich was anderes---weil:
Auf Dauer hat sie einfach zu wenig Leistung, mangelnde tourentauglichkeit, plane eine große Tour und wie soll ich die machen wenn alle 3000km ein Ölwechsel bzw Reifen fällig ist!
aber verkaufen werd ich sie wenn mein Geldbeutel es zulässt nicht.. ;)
By Gast
#33511
@ All....



das nenn ich mal ein Feedback!!! Vielen Dank schonmal, denn jetzt weis ich, das meine festgestellten Werte mal garnicht so unnormal oder schlecht sind. Hängt also wahrscheinlich extrem vom Fahrer und Fahrstil ab. Sprich die "Dicke" ist, was das betrifft wohl etwas empfindlich. Ich sollte meine Fahrstilbeschreibung vllt. von zügig auf sportlich hochstufen.Bild Was ich auch interessant finde ist, das noch jemand (ich glaub es war redfmx) den Bridgestone noch schneller gekillt hat als. Hoffe natürlich auf nochmehr Feedback.....



DLzG Ralf
By ArchivUser931
#33512
72kg, 1,84m groß

FMX original ohne Drossel, seit 3 jahren, in den 3 jahren 20.000km, meißt längere Strecken min. 100km

Verbrauch: meißt 5,3l/100km (habe ein jahr lang buch geführt)

Reifen: ContiForce vorne 10.000km, hinten ~5.000km

bei km-Stand 18.000 die hinteren Bremsbeläge getauscht.
By ArchivUser111
#33513
1,80m 63kg
Veränderungen am Bike: Leo komplett, seit neustem Mikuni +K&N ansosnsten noch viel optik. :)
Fahre meist keine so großen touren, sondern eher kürzer und "knackiger". ;)
Verbrauch liegt zwischen 4,4 und 7,X Litern.
Das mit den Reifen, dass die solange halten können verstehe ich nicht!!
Habe meine Neu gekauft und hab auch neu den führerscheingehabt.
Folglich die 1. 1000km piano!
Denoch hat der Pirelli nur 3000km gehalten.
Danach auf BT92R gewechselt, der war nach 1600km durch und der Vorderreifen dann gleich mit!
Jetzt hab ich komplett BT016. Bin mal gespannt wie lange das hält, fahre es noch nicht so lange!

Fahre ab und an Kartbahn und übe mal auf nem Parkplatz schräglagen.
-->verschlissene Rasten hab ich noch zu vermelden. :tongue:
Meine rechte ist jetzt dann bald das blech ganz durch. Im mom bin ich bei 6400km. :D

grüße Chris
By Gast
#33514
186 , 95 ,Schuhgröße 45. :P

paar Veränderung (K&N,ABP Krümmer,kürzere Übersetzung,...)

Verbrauch ~5,5L ,nur Touren auf der Landstraße,keine Kurzstrecke.
Fahrweise immer an (meinem) Limit.
2000-5000km im Jahr.
Auf der Hinterachse starker Reifenabrieb Dunlop GPR Al10,der BT090 vorne nix erkennbar.
Ich sitz gerne weit hinten auf der Sitzbank,vll liegt es daran ,dass der Hintere Reifen sich so stark und der vordere kaum abnutzt . :whistling:
Meine Nicht-FMX...XT660X

Neben der FMX in der Garage steht auch noch meine […]

Schaut auch in unserer Facebook Gruppe vorbei